18.03.2019 10:36 |

Pater angegriffen

Eklat mit rumänischen Bettlern vor Kirche

Die Franziskaner schlagen jetzt in der Bettler-Diskussion in der Salzburger Altstadt Alarm: Am Sonntag kam es zu einem schweren Vorfall vor der Kirche. 

Am Sonntag kam es zu dem Handgemenge: Ein Pater schlägt jetzt Alarm, dass er vor der Kirche von Bettlern angegriffen und getreten worden sei. Die Rumänen zeigten den Kirchenmann dann bei der Polizei wegen Körperverletzung an. „Und das nur, weil ich mich gewehrt habe“, so der Franzsikaner.

Herbeigerufene Polizisten konnten den Streit schlussendlich schlichten und nahmen sämtliche Beteiligte zur Befragung mit. Ärztlich versorgt werden musste keiner, hieß es.

„Sie belagern schon seit Jahren die Franziskanerkirche und das Kloster“, schildern die Pater. Auch die Polizei sei machtlos. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter