Mo, 18. März 2019
15.03.2019 08:00

Prozess in Innsbruck

Geliebte wollte Arzt mit Nacktfotos erpressen

Viel Ärger halste sich ein Tiroler Arzt mit einer Affäre auf. Die um einige Jahre jüngere Frau drohte ihrem Geliebten nämlich, die Beziehung samt Nacktfotos der Gattin und Kollegen zu offenbaren, sollte sie nicht 6000 Euro bekommen. Nun wurde sie verurteilt.

Weil sie bereits bei zwei Prozess-Terminen nicht im Innsbrucker Landesgericht erschien, ließ Richter Josef Geisler die 31-Jährige gestern von Wien aus von der Polizei vorführen. Doch auf der Anklagebank redete die arbeitslose Kindergartenpädagogin nicht lange um den heißen Brei herum. „Es war eine blöde Aktion von mir. Aber ich habe das nur so dahergesagt, weil er mich am Telefon beleidigt hatte. Ich hätte die Affäre doch niemals im Leben auffliegen lassen.“

„Geldgeschenk und viel Schokolade bekommen“
Doch schon einige Monate zuvor soll die 31-jährige Wienerin laut Angaben des Arztes 2000 Euro für ihr Schweigen kassiert haben. „Dieses Geld war ein Geschenk. Außerdem hat er mir immer wieder viel Schokolade gekauft, weil er mich noch dicker haben wollte, als ich ohnehin schon war“, meinte die Angeklagte.

An unbedingter Haft vorbeigeschrammt
Ein weiteres Mal ließ sich der Tiroler aber nicht erpressen. Er gestand seiner Ehefrau die mehr als verhängnisvolle Liebesbeziehung und ging zur Polizei. „Ich bin überzeugt, dass Sie ihren Geliebten abzocken wollten“, so der Richter. Er verhängte wegen versuchter Erpressung - bereits rechtskräftig - 720 Euro Geldstrafe und 6 Monate bedingte Haft.

Samuel Thurner
Samuel Thurner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Ruttensteiner-„Deal“
Markus Rogan wird Mentalcoach von Israels Kickern!
Fußball International
Tirol Wetter
1° / 6°
Schneeregen
1° / 6°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneefall
0° / 6°
Schneeregen
1° / 4°
starker Schneefall

Newsletter