07.03.2019 12:00 |

Festival Diagonale

Graz bald wieder im Filmfieber

„Wir laufen Gefahr, in Routine zu verfallen“, befürchten die Intendanten Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber in ihrem vierten Diagonale-Jahr. Und doch ist den beiden auch heuer wieder ein so umfang- wie abwechslungsreiches Programm gelungen, das von 19. bis 24. März den österreichischen Film in all seinen Facetten würdigt.

Das was zur Routine führt, nämlich die klare Aufgabenstellung des Festivals, hat aber auch Vorteile. Die Konzentration des österreichischen Filmschaffens auf sechs Festivaltage sorgt für eine erhöhte Aufmerksamkeit. Und so ist das „unbeeindruckte Selbstbewusstsein“ der heimischen Filmschaffenden durchaus berechtigt. Trotz ständigem Totjammern und immer schlechter werdenden Einspielergebnissen werden österreichische Filme nämlich nicht nur auf internationalen Festivals gelobt und prämiert, sondern auch alljährlich bei der Diagonale gefeiert.

Heuer stehen insgesamt 180 Filme in 143 Vorstellungen auf dem Festival-Plan. Wie immer ein ausgewogener Mix aus Spielfilmem (lang und kurz), Dokus (ebenfalls in allen Längen), innovativem Kino und jeder Menge Spezial-Reihen. 71 Filme sind als österreichische Erstaufführung zu sehen, 43 davon sogar als Uraufführung.

Steirische Bezüge finden sich nicht nur im Eröffnungsfilm „Der Boden unter den Füßen“ von Marie Kreutzer mit Pia Hierzegger, sondern auch im Jelinek-Film „Die Kinder der Toten“ vom Nature Theater of Oklahoma oder „In der Kaserne“, einem Dokumentarfilm von Katharina Copony. Dem steirischen Künstler Christian Eisenberger widmet Hercli Bundi eine Dokumentation, und der Grazer Regisseur David Lapuch stellt sich mit einem gruseligen Kurzfilm ein.

Ein Schwerpunkt widmet sich heuer den Projektionen des Weiblichen, der Diagonale-Samstag steht sogar ganz im Zeichen der Frauen, unter anderem mit Stargast Rose McGowan. Ein weiteres Special befasst sich mit dem großartigen Hanno Pöschl. Ludwig Wüst zeigt nicht nur Lieblingsfilme, sondern auch eigenes und eine Theaterinszenierung von Strindbergs „Fräulein Julie“ im Grazer Schauspielhaus. Und er leitet einen Holzworkshop, der trotz aller Routine der Diagonale laut Höglinger wieder Ecken und Kanten verleihen soll.

Das detaillierte Programm der Diagonale findet sich bereits online. Der Festivalbezirk rund um das Kunsthaus wird heuer um den Club im ppc erweitert, die Festivalkinos sind wieder UCI-Annenhof, Schubertkino, KIZ-Royal und Rechbauerkino. Karten kann man ab 13. März im Kunsthaus, Mangolds vis-a-vis und online kaufen. Alle Infos dazu findet man hier

Michaela Reichart
Michaela Reichart

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 29°
stark bewölkt
18° / 29°
stark bewölkt
19° / 29°
wolkig
20° / 29°
stark bewölkt
16° / 24°
leichter Regen

Newsletter