21.02.2019 20:00 |

„Mission der Lifeline“

Weltpremiere in Graz für neuen Dokumentarfilm

Seit einigen Jahren bringt das Crossroads-Festival jeweils im Herbst einige der spannendsten aktuellen Dokumentarfilme in die Steiermark. Gemeinsam mit Partnern (Elevate Festival, Seebrücke Graz, uva.) ist es den Veranstaltern nun erstmals gelungen, abseits des Festivals eine Weltpremiere nach Graz zu holen: „Die Mission der Lifeline“ startet am 25. Februar.

Mission im Mittelmeer
„Jeder Mensch hat das Recht auf Flucht“, sagt Axel Steier. Am Höhepunkt der ausländerfeindlichen Pegida-Proteste in seiner Heimatstadt Dresden hat er mit Verbündeten den Seenotrettungsverein „Mission Lifeline“ ins Leben gerufen. Es wurden Spenden gesammelt, ein Schiff namens „Lifeline“ besorgt, und schließlich begann man, im Mittelmeer Schutzsuchende aus dem Wasser zu fischen.

Ringen um Menschlichkeit
Luise Baumgarten und Markus Weinberg haben diesen Prozess für ihre Doku „Die Mission der Lifeline“ mit der Kamera verfolgt und dabei in spektakulären Bildern auch das Ringen um Menschlichkeit festgehalten: Wie geht das Team mit Anfeindungen in der Heimat um? Was bedeutet es, für sein Engagement mehrmals vor Gericht zu stehen? Wie wirkt es sich auf die Seele der Retter aus, wenn man täglich mit dem Elend dieser Welt konfrontiert ist?

Diesen Fragen geht die Doku nach, die am 25. Februar im Grazer Schubertkino Weltpremiere feiert: Im Anschluss gibt es eine Diskussion mit Axel Steier, Luise Baumgarten und dem Kapitän der „Lifeline“ Claus-Peter Reisch.

Alle Infos finden Sie hier

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 17°
einzelne Regenschauer
10° / 16°
einzelne Regenschauer
11° / 17°
leichter Regen
14° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 16°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter