03.02.2019 07:00 |

In St. Johann

Bei Geldübergabe wurde Betrüger festgenommen

Um 12.000 Euro wurde im Jahr 2017 ein Unterländer betrogen. Jetzt meldete sich der Betrüger wieder bei dem Mann und wollte ihm noch einmal 12.000 Euro aus der Tasche ziehen. Doch bei der Geldübergabe wartete schon die Polizei auf den mutmaßlichen Täter. 

Einen „Millionengewinn“ versprach 2017 der Betrüger dem 42-jährigen Unterländer und lockte ihm so 12.000 Euro aus der Tasche. Jetzt meldete sich der Unbekannte neuerlich bei dem Opfer und wollte wieder 12.000 Euro haben. Auf einem Parkplatz in St. Johann wurde die Übergabe des Geldes vereinbart. Was der Gauner nicht wusste: mittlerweile war die Polizei eingeschaltet. Samstag Nachmittag fand das Treffen statt. Bei der Übergabe wurde der mutmaßliche Betrüger von der Polizei geschnappt. Es handelt sich um einen 30-jährigen Nigerianer. Er wird angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 22°
stark bewölkt
6° / 20°
stark bewölkt
5° / 20°
wolkig
8° / 19°
bedeckt
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter