„Wenn Trainer anruft“

Albiceleste-Boss: Messi kehrt ins Team zurück

Läuft Superstar Lionel Messi schon bald wieder für Argentiniens Nationalmannschaft aufs Feld? Eigentlich wollte der fünffache Weltfußballer vom FC Barcelona nach der enttäuschenden WM in Russland (Aus im Achtelfinale gegen Weltmeister Frankreich) nicht mehr für sein Land spielen. Doch jetzt schürt Verbandsboss Claudio Tapia die Hoffnungen der Albiceleste-Fans!

„Wenn der Trainer ihn anruft, wird Messi dabei sein“, weiß der Verbandschef der Argentinischen Nationalmannschaft. Denn so Claudio Tapia weiter: „Die Fußball-Welt will, dass er zurückkommt. Wichtig ist, dass wir wissen, wie wir Messi die Verantwortung entziehen und die Nationalmannschaft genießen können, sodass wir ihn auf dem Feld genießen.“ Stimmt‘s, könnte Messi im besten Fall schon am 22. März sein Comeback geben. Dann spielt Argentinien gegen Venezuela - und das in Madrid! Vielleicht einzusätzlicher Anreiz für den Barca-Superstar!

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten