15.01.2019 21:32 |

Großeinsatz in Graz

Mann mit Messer im Bauch in Lift gefunden

Alarm in Graz! In einem Lift in einer Siedlung in Eggenberg wurde Dienstagnachmittag ein 26-jähriger Mann gefunden, der brutal mit einem Messer ausgeraubt wurde. Er überlebte den Angriff und wird im Krankenhaus versorgt. Das Gebäude wurde von der Polizei umstellt und durchsucht - der Täter wurde aber bisher nicht geschnappt.

„Mann mit Messer im Bauch gefunden“ - so lautete die Alarmierung für die Einsatzkräfte. Wie sich mittlerweile herausstellte, war das Opfer gegen 16 Uhr auf dem Weg nach Hause. Der 26-Jährige holte den Lift in der sogenannten Eggenberge-Wohnhausanlage. Als er diesen betrat, tauchte plötzlich der Täter auf und zwängte sich in den Lift. Dort stach er auf sein Opfer ein, das verletzt und blutüberströmt zusammensackte. Dann raubte der Unbekannte dem Grazer das Bargeld, das dieser bei sich trug.

Kurz nach dem Notruf waren die ersten Beamten vor Ort: „Sie haben den Mann mit einem Bauchstich vorgefunden“, bestätigt Raub-Chefermittler Werner Rampitsch vom Landeskriminalamt Steiermark. Ob das Messer zum Auffindungszeitpunkt noch im Körper steckte, war zunächst unklar. Die Tatwaffe wurde jedenfalls sichergestellt. Das Wohnhaus wurde von der Polizei umstellt, ein Verdächtiger konnte trotz sofort eingeleiteter Großfahndung nicht ausgeforscht werden.

Opfer zum Glück nur leicht verletzt
Das Opfer selbst, ein 26 Jahre alter gebürtiger Bosnier, der in Graz lebt, ist außer Lebensgefahr und war ansprechbar. Laut Angaben der Polizei hat der Mann entgegen ersten Befürchtungen nur leichte Verletzungen erlitten. Das habe eine ärztliche Untersuchung im Krankenhaus ergeben, hieß es am Abend.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International
Steiermark Wetter
19° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter