14.01.2019 16:18 |

Jubel in Mürzzuschlag:

Neues Reha-Zentrum sichert obersteirisches LKH ab

Eine Semmering-Querung der anderen Art: Vom niederösterreichischen Breitenstein ins obersteirische Mürzzuschlag wandert die Sonderkrankenanstalt der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen & Bergbau (VAEB). In unmittelbarer Nähe zum Spital entsteht bis 2022 ein modernes Reha-Zentrum für Zuckerkranke.

Mit Abwanderung und Zusperren kennt man sich in Mürzzuschlag seit Jahren gut aus. Umso größer nun die Freude über den Zuschlag für das neue Reha-Zentrum für VAEB-Kunden mit Stoffwechsel-Erkrankungen.

Haus für 80 Betten
„Direkt hinter dem bestehenden Landeskrankrankenhaus wird auf der freien Grünfläche ein Komplex mit 80 Betten errichtet. Heuer erfolgt der Architekturwettbewerb, der Betrieb soll dann 2022 aufgenommen werden. Für die Wirtschaftstreibenenden natürlich ein Geschenk“, ist allen voran Bürgermeister Karl Rudischer zufrieden.

LKH bleibt bestehen
Für die Bewohner der Bezirkshauptstadt sowie jene der umliegenden Regionen hat die Entscheidung aber noch einen gewichtigeren Grund zum Jubeln: „Damit haben wir eine absolute Standortgarantie für unser Landeskrankenhaus für die nächsten Jahrzehnte in der Tasche. Denn schließlich benötigt ein derartiges Rehazentrum auch ein dazugehöriges medizinisches Angebot, das ja in unserem Spital vorhanden ist. Viele Synergien können künftig genutzt werden“, betont der rote Stadtchef.

70 neue Arbeitsplätze entstehen in der Region
Die Investitionssumme wird mit zumindest 15 Millionen Euro beziffert; ebenso erfreulich die Zahl an neuen Arbeitsplätzen: „Von 60 bis 70 ist die Rede. Ein Segen für Mürzzuschlag!“, so Karl Rudischer.

Barbara Winkler
Barbara Winkler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Steiermark Wetter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 31°
wolkig
17° / 29°
einzelne Regenschauer
20° / 31°
heiter
18° / 24°
leichter Regen

Newsletter