So, 20. Jänner 2019

Durch Rettungsgasse

20.12.2018 21:30

902 Euro Strafe für die Post-Geisterfahrerin

Stau. Und Stress mit der Arbeit. Dies machte eine Postlerin aus dem Pongau zur Geisterfahrerin. Ein Video des gefährlichen Manövers wurde österreichweit bekannt. Strafrechtlich wurde die Frau freigesprochen. Nun wollte sie auch weniger Strafe zahlen - erfolglos.

27. November 2017, 7.30 Uhr: Stau auf der A10, eine Rettungsgasse wird gebildet. Eine Postlerin nutzt dies, wendet ihr Auto und fährt als Geisterfahrerin bis zur nächsten Ausfahrt. Dies filmt ein Lkw-Fahrer.

Strafrechtlich wurde die Frau vom Vorwurf der „Gefährdung der körperlichen Sicherheit“ freigesprochen. Doch gegen die Verwaltungsstrafe erhob sie Ende Oktober Beschwerde: Diese sei ihr zu hoch. Sie bedauere und bereue die Aktion, teilte die Pongauerin dem Landesverwaltungsgericht Salzburg mit. Die Sache habe ihr auch psychisch zugesetzt.

Vier Übertretungen zählte das Verwaltungsgericht auf: Geisterfahrt, Wendemanöver sowie das Befahren der Rettungsgasse und des Pannenstreifens. 902 Euro. Also ohnehin im unteren Bereich des Strafrahmens. Da es „grob fahrlässig“ war - und auch als Signal für andere -, wischten die Verwaltungsrichter die Beschwerde vom Tisch.

Antonio Lovric
Antonio Lovric

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Frimmel herausragend
Nächste WM-Pleite: 22:24 gegen Argentinien!
Sport-Mix
0:0 im San Siro
Rapid-Gegner Inter blamiert sich gegen Sassuolo!
Fußball International
Chelsea enttäuscht
0:2! Blasse Blues verlieren Derby gegen Arsenal!
Fußball International
0:2 bei Bournemouth
West-Ham-Coach: „Arnautovic mit dem Kopf woanders“
Fußball International
1:0 in Leipzig
Super-Bürki rettet Dortmunds Sieg gegen Leipzig!
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
2:1! Hasenhüttl haucht Southampton neues Leben ein
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International
Späte Tore
Real holt verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla!
Fußball International
Siegel stürzt in Polen
Sensationelle ÖSV-Adler schrammen am Sieg vorbei!
Wintersport
Deutsche Bundesliga
Drama in Stuttgart, Hütters „Büffelherde“ stark
Fußball International
Auch Walli schafft es
Super-Sprint bringt Alexandra Toth zur EM!
Sport-Mix

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.