06.11.2018 10:22 |

Mitten in Graz

Auto begann direkt vor Polizeistreife zu brennen

Auf der stark befahrenen Kärntnerstraße geriet Montagfrüh zur Stoßzeit das Auto einer 52-jährigen Grazerin in Brand. Ihr Glück: Direkt hinter ihr war eine Streife der Polizei, die Beamten und weitere Lenker bekämpften den Brand mit Feuerlöschern.

Die 52-jährige Grazerin war stadtauswärts unterwegs und hielt ihr Auto bei Rotlicht vor einer Kreuzung. Plötzlich geriet ihr Auto und eine Treibstoffspur, die direkt unter das Polizeiauto dahinter führte, in Brand. Die Beamten fuhren retour und brachten so ihren Streifenwagen in Sicherheit.

Zwei andere Fahrzeuglenker und die Polizisten versuchten, mit Feuerlöschern die Flammen zu bekämpfen. Dennoch stand der Pkw im Bereich des Motorraums zwischenzeitlich in Vollbrand, die Berufsfeuerwehr Graz konnte die Flammen letztlich erfolgreich bekämpfen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 23°
heiter
11° / 23°
heiter
10° / 23°
heiter
12° / 22°
heiter
8° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter