Flugzeug zu mies

Eklat um Aubameyang: Gabun-Star verweigert Reise

Pierre-Emerick Aubameyang ist in der Vergangenheit immer wieder mit fragwürdigen Aktionen abseits des Fußballplatzes aufgefallen. Nun sorgte der Arsenal-Stürmer für den nächsten Aufreger. Der Knipser von Gabun verweigerte die Reise mit seinem Nationalteam zum Auswärtsspiel in den Südsudan.

Wie die französische „L‘Equipe“ berichtet, beschwerte sich der 29-Jährige über die Qualität des Flugzeugs. Aubameyang und mehrere Gabun-Mitspieler sollen sich lautstark darüber beklagt haben. Die Maschine entspreche nicht den „Standards für Topathleten“.

Die Folge: Aubameyang weigerte sich, an Bord des Flugzeugs zu gehen. Der Stürmer-Star flog als einziger Gabun-Profi nicht mit, reiste stattdessen nach London zurück. Was das Nationalteam aber nicht sonderlich ärgerte, denn es gewann auch ohne ihn mit 1:0 in der Qualifikation für den Afrika-Cup.

Aufregung über Trainer-Vorstellung des Vaters
Aubameyangs Beziehung zu Gabuns Verband ist nicht die beste. Erst vergangenen Monat hatte der Verband - laut eigenen Angaben auf Druck des Sportministers - vorschnell Aubameyangs Vater Pierre als Trainer vorgestellt. Aubameyang sagte für seinen Vater ab - dieser sei krank und wolle den Job gar nicht - und übte scharfe Kritik. „Ein weiteres Beispiel für das amateurhafte Verhalten des Verbandes“, schrieb der Arsenal-Angreifer damals auf Instagram.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten