Di, 16. Oktober 2018

350 Besucher

07.10.2018 10:30

Tag der offenen Tür im Tierheim sorgte für „Waus!“

Der Tierschutzverein für Tirol erfüllt seit Jahrzehnten eine wichtige Aufgabe: Die Tierheime in Mentlberg bei Innsbruck, Reutte, Wörgl und Schwaz kümmern sich jährlich um 3500 Tiere. Dass Tierschutz in unserem Land zieht, bewies der  Tag der Offenen Tür am Samstag in Innsbruck: 350 Besucher feierten ein fröhliches Fest.

Punkt 13 Uhr öffnete das Tierheim Mentlberg bei Innsbruck seine Türen. Und lange warteten die Mitarbeiter des Tierschutzvereines nicht auf Gäste: Bereits in der ersten Stunde des Festes tummelten sich zahlreiche Besucher, zumeist in Begleitung ihrer tierischen Lieblinge, auf dem Gelände. Bei den Kleintieren, im Haupthaus oder ganz gemütlich im Treffpunkt für Tierfreunde bei Kaffee und Kuchen.

Starkes Interesse am Tierwohl
Natürlich spielte der feine Herbsttag den Organisatoren in die Karten. Unabhängig vom tollen Wetter bestand jedenfalls starkes Interesse am Tierwohl. Dies bestätigt die Geschäftsführerin des Tierschutzvereines, Kristin Müller: „Wir nehmen gesteigerte Nachfrage wahr. Heute wechseln sich interessierte Gäste und Personen, die unsere ,Bewohner’ adoptieren wollen, ab.“

Besucher fühlten sich pudelwohl
Knapp 300 Tiere beherbergt das Tierheim Mentlberg derzeit. „45 Hunde, 100 Katzen sowie 150 Kleintiere“, erläutert Müller. Im Winter kommen vermehrt Kleintiere wie Igel dazu. Aber auch Vögel und Reptilien nimmt das Heim auf. In Summe 350 Besucher fühlten sich gestern jedenfalls pudelwohl: Die Tombola regte zum Spenden an. Und gegen den großen Hunger wurde vegetarische & vegane Kost aufgetischt. Wau, was für ein Tag!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.