29.08.2018 07:00 |

67 Fotografien:

„Weltbilder“ im Hangar-7

„Die Welt entdecken und begreifen“ ist das Motto des Terra Mater-Magazins. Die besten Bilder aus den beeindruckenden Reportagen rund um den gesamten Globus werden ab dem 5. September im Hangar-7 im Großbildformat ausgestellt. 67 dieser Kunstwerke kann man bis zum 28. Oktober bewundern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das Natur- und Wissensmagazin Terra Mater hat, ein Ziel: seine Leserinnen und Leser mit außergewöhnlicher Qualität zu beeindrucken. Die Ausstellung im Salzburger Hangar-7 gibt uns die Chance, einen Ausschnitt aus den erstaunlichsten Reportagen der letzten Jahre ganz ungewöhnlich zu präsentieren - gleichsam in einem speziellen Rahmen“, sagt der Chefredakteur Robert Sperl.
Unter anderem werden Werke von internationalen Spitzenfotografen wie Cyril Ruoso (Frankreich), Robbie Shone (England), Nuria Lopez Torres (Spanien) oder Mirco Taliercio (Deutschland) gezeigt.
67 dieser Kunstwerke werden vom 5. September bis zum 28. Oktober zu bewundern sein. Die Bandbreite reicht dabei von den Schimpansen der Forschungsstation Bossou in Guinea über die Lechuguilla-Tropfsteinhöhle in New Mexico bis hin zum kältesten Ort der Welt in Sibirien. Selten wurde die Schönheit unseres Planeten auf so einem komprimierten Raum gezeigt. Man könnte sich kaum eine bessere Location wie den Hangar wünschen. Das Magazin erschien erstmals 2012 und es ist auch ein TV-Format.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol