Mo, 24. September 2018

Schreckmoment in Tirol

15.08.2018 14:19

Brenzlige Szenen: Polizei stoppt Chaos-Fahrt

Brenzlige Szenen haben sich am Dienstagabend in Tirol abgespielt: Auf der schmalen und engen Kasbachstraße zwischen Maurach und Jenbach geriet eine Lenkerin immer wieder auf die Gegenfahrbahn. Ein nachkommender Fahrer filmte die gefährlichen Situationen.

„Schaug amol, was die tuat“, kommentiert der nachfolgende Fahrer das Geschehen. Seine Beifahrerin zückte geistesgegenwärtig das Handy und filmte, wie die Lenkerin eines roten SUVs mit Wiener Kennzeichen immer wieder auf die Gegenfahrbahn gerät und dabei dem entgegenkommenden Verkehr gefährlich nahekommt (siehe Video oben).

Auch lautstarkes Gehupe aus beiden Fahrtrichtungen kann die zeitweilige Geisterfahrt nicht beenden. Das gelingt erst der von der filmenden Beifahrerin alarmierten Polizei, die das Fahrzeug am Anfang der Kasbachstraße in Jenbach stoppte. Unbestätigten Berichten zufolge dürfte die Fahrerin an Unterzuckerungen gelitten haben, die Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.