Debüt gegen GC Zürich

Neo-Coach Koller: „In Basel-Team ist Feuer drin!“

Marcel Koller hat am Freitag seinen ersten Arbeitstag als neuer Trainer des FC Basel absolviert. Vor seinem Debüt am Samstag ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub Grasshoppers blieb Österreichs früherem Fußball-Teamchef gerade einmal ein Training zur Einstimmung auf seine neue Aufgabe. „Man kann in dieser kurzen Zeit keine großen Wunder erwarten“, sagte Koller.

Etwas Positives will er in der ersten Einheit aber bereits erkannt haben. „In diesem Team steckt Feuer drin.“ Bis zu seinem Match-Einstand gegen die von Ex-Austria-Coach Thorsten Fink betreuten Zürcher, in deren Kader die Österreicher Heinz Lindner, Marco Djuricin und Raphael Holzhauser stehen, könne er nur minimale Korrekturen vornehmen. „Es geht darum, den Spielern Selbstvertrauen zu geben.“

25 Jahre lang war Koller fixer Bestandteil der Grasshoppers, als Nachwuchskicker, Meisterspieler, Trainerassistent und Meistertrainer. Beim Gegner steht mit Fink ausgerechnet jener Mann an der Seitenlinie, der mit dem FC Basel von 2009 bis 2011 (zweimal Meister, einmal Cupsieger) seine erfolgreichste Zeit als Trainer hatte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten