Di, 16. Oktober 2018

2:1-Auftaktsieg

28.07.2018 07:28

Austria jubelt: „Fans kitzelten Kraft heraus!“

Die Austria eröffnete neue Saison mit Erfolg gegen Liga-Rückkehrer Innsbruck um Daxbacher 2:1. Beim erstem Pflichtspiel in neuer Arena vor 13.155 Fans. Nur die Chancenauswertung ist noch ausbaubar.

„Endlich geht’s los! Jetzt haben wir das Wort ,Aufbruchsstimmung’ nämlich oft genug gehört.“ Und müssten Taten folgen. Hatte sich der Technische Direktor Ralf Muhr gestern bei der Rückkehr seiner Violetten in die Generali-Arena 803 Tage nach dem dortigen letzten Bundesligaspiel (3:0 über Sturm) gedacht. Hatten sich die Fans, die auf der Osttribüne Austrias Europacup-Finale vor 40 Jahren mit riesigem Mannschafts-Plakat gedachten und Gäste-Coach Karl Daxbacher mit Applaus begrüßten, gewünscht.

Und ging gegen den Tiroler Klub, der nach 1538 Tagen auch eine Rückkehr (in die Bundesliga) feierte, auf! So hatte die Austria vor 13.155 Besuchern auch die starke Heimauftakt-Bilanz mit nur einer Pleite in 21 Spielen (1976 gegen die Vienna 0:2 im Prater-Stadion) bestätigt.

Brasilo (k)ein Thema
“Wieder hier zu sein machte so viel Spaß. Vor allem auch, weil wir zu den Fans nicht mehr einen gefühlten Kilometer zurücklegen müssen„, zwinkerte Kapitän Alex Grünwald. Während Dominik Prokop einen “hart umkämpften, aber verdienten„ Sieg sah. “Die Fans haben die nötige Extraportion Kraft aus uns herausgekitzelt! Nur die Chancenauswertung war ausbaufähig.„

Wofür die jetzigen Stürmer treffen müssen, es keinen neuen braucht. Den von Udinese-Sportdirektor Pradè als möglichen Neo-Austrianer verkündeten Brasilo Ewandro Costa (22) tat Muhr einmal nur als “einen von 20" ab.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.