Fr, 19. Oktober 2018

Transfer-News

14.07.2018 19:01

Walch wechselt von Ried zu Konkurrent Wattens

Ex-Deutschland-Legionär Clemens Walch ist innerhalb der neuen 2. Liga von der SV Ried zur WSG Wattens gewechselt.

Der 31-jährige Tiroler möchte seinen Teil dazu beitragen, die „ambitionierten Ziele“ des Clubs zu erreichen, wie er in einer Aussendung der Tiroler betonte. Der Ex-Offensivspieler von Kaiserslautern und Stuttgart war seit 2012 im Innviertel tätig.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
Bayern-Präsident sauer
„Respektlos!“ Hoeneß über Löw-Berichte schockiert
Fußball International
Piatek heiß begehrt
Italiens Topklubs angeln nach „neuem Lewandowski“
Fußball International
Das Sportstudio
Hamilton über Lauda und Hütters Angriff auf Bayern
Video Show Sport-Studio
Kein Platz in Dortmund
Hotel-Engpass: Atletico muss vor CL-Duell umziehen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.