Mi, 17. Oktober 2018

Ex-Weltmeister

28.06.2018 09:34

Häkkinen tippt: „Bottas gewinnt in Spielberg!“

Die „Krone“ plauderte mit dem Formel-1-Ex-Weltmeister Mika Häkkinen in Graz. Der Finne griff dabei zur Sachertorte und verriet auch seinen Sieger-Tipp. Es ist ein Landsmann...

„Ehrlich? Ich tippe auf Valtteri Bottas.“ Ex-Weltmeister Mika Häkkinen - immerhin zweimal Sieger des Österreich-GP - hat beim Krone-Gespräch im Café Sacher in Graz seinen Favoriten für Spielberg schnell gefunden. „Ich sage das nicht nur, weil Bottas so wie ich aus Finnland kommt, sondern, weil der Bursche verdammt gut ist.“ Sagte es und griff zur Sachertorte.

Vor vielen Jahren stand der blutjunge Bottas (damals noch in der Formel 3 aktiv) plötzlich bei Mika vor der Haustüre, suchte bei der Formel-1-Legende nach Rat. „Logisch, dass ich ihm geholfen habe. Er ist ein Super-Typ und verdammt schnell. Ich hab sein Potenzial gesehen.“ Auch wenn’s heuer für Vorjahressieger Bottas „nur“ zu vier zweiten Plätzen gereicht hat.

„Ich komme bald wieder“
„In Spielberg schlägt Bottas zurück!“, glaubt Mika, der das Rennen am Sonntag nur im TV verfolgen wird. „Ich bin am Samstag beim Ironman in Lahti“, lacht Häkkinen. „Aber ich komme bald wieder.“ Immerhin ist der 49-Jährige Markenbotschafter für die Hörgeräte von Neuroth - mit Firmenhauptsitz in Graz. „Ich trage selbst seit einem Crash 1995 ein Hörgerät und gebe es nie mehr wieder her.“

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.