So, 19. August 2018

Theresa Ruetz

27.06.2018 12:00

Sportlich, begabt, schön: Die neue „Miss Tirol“

Seit einigen Wochen ist sie die neue „Miss Tirol“. Und das zurecht! Denn Theresa Ruetz aus Mieming hat alle Voraussetzungen, um das starke Geschlecht um den Finger zu wickeln. Aber erst mit dem Titel hat sie die Schüchternheit abgelegt.

Sie ist 18 Jahre jung, hat eine lange blonde Mähne, blitzblaue Augen und trägt seit neuestem Krönchen samt Schärpe! Theresa Ruetz aus Mieming wusste vor wenigen Wochen mit ihrer Figur, um die sie wohl viele beneiden, die Jury bei der Miss-Tirol-Wahl im A-Rosa Resort in Kitzbühel zu überzeugen und sicherte sich den begehrten Titel. „Modeln war immer schon mein Traum. Das habe ich als kleines Mädchen schon in diverse Freundschaftsbücher geschrieben“, erinnert sich die frischgebackene Schönheitskönigin beim Besuch der „Krone“.

Die Familie ist stolz
Papa Christian gab seiner Tochter den Anstoß, sich für die Wahl zu bewerben. „Ich war überrascht, dass ich genommen wurde. Ich habe aber fast niemandem erzählt, dass ich mitmache“, lacht die Maturantin. „Am ersten Schultag nach der Wahl hat der Direktor dann allerdings eine Durchsage gemacht. Das war schon sehr cool.“ Richtig stolz auf den Titel war neben dem Papa, der sich für seine Tochter extra eine Spiegelreflexkamera zulegte, auch der 13-jährige Bruder. „Er hat mir sogar verraten, dass er Tränen in den Augen hatte, als ich zur Miss Tirol gekürt wurde“, so die 1,71 große Oberländerin. Und auch der Opa hat nun immer ein Bild seiner Enkelin im Geldbörserl, um es überall her zu zeigen.

Durch den Missen-Titel selbstbewusst geworden
Dass Theresa bei ihrer Traumfigur nicht faul zu Hause herumliegt, versteht sich von selbst. „Ich mache zu Hause Work-outs, gehe laufen und zweimal die Woche betreibe ich die Kampfsportart FMA“, erklärt die 18-Jährige. „Durch diesen Sport bin ich auch selbstbewusster geworden - wie auch durch den Missen-Titel. Das hat man zuletzt bei Referaten in der Schule gemerkt“, glaubt die Miemingerin, die Gitarre spielt und künstlerisch mehr als begabt ist.

Teilnahme an der Miss-Austria-Wahl in Linz
Berufswunsch hat Theresa noch keinen. „Der wechselte zuletzt öfters. Aber vielleicht studiere ich Italienisch. Die Sprache fasziniert mich“, schwärmt die Blondine, die zur Überraschung für viele noch keinen Freund hat. Vorerst wartet auf die Miss - wie auch auf ihre Vize Marina - am 1. September die Miss-Austria-Wahl in Linz. Und wer weiß, vielleicht schlägt die nächste Sternstunde für die 18-Jährige. „Missenmacherin“ Kati Pletzer-Ladurner ist von Theresa überzeugt. „Sie präsentiert sich gut, ist immer pünktlich und hübsch. Eine tolle Miss!“

Samuel Thurner
Samuel Thurner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.