Mo, 22. Oktober 2018

Wohnungssuche in Graz

04.05.2018 11:02

Mieten ist günstiger als kaufen

Was ist gescheiter: mieten oder kaufen? Diese Frage stellt man sich, wenn man auf Wohnungssuche ist. Eine Entscheidungshilfe kann der so genannte Kauf-Miet-Indikator der Internet-Plattform ImmobilienScout24 sein. Demnach sollte man in Graz - wie in den anderen Landeshauptstädten auch - besser mieten.

Die Rechnung ist einfach: Der Kauf-Miet-Indikator gibt an, wie lange man eine Wohnung für den Kaufpreis mieten kann. Liegt der Wert bei über 20 Jahren, ist es aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoller zu mieten, liegt er darunter, sollte man - vorausgesetzt man kann es sich leisten - besser kaufen. Das sagt zumindest ImmobilienScout24.

Die Internet-Plattform gibt den Indikator jährlich heraus. In diesem Fall wurden Daten der Jahre 2016 bis 2018 analysiert.

In Graz kostet eine 70-Quadratmeter-Wohnung 284.900 Euro. Dafür könnte man eine vergleichbare Wohnung fast 30 Jahre lang mieten. Laut ImmobilienScout24 ist der Wert seit der letzten Erhebung sogar noch leicht gestiegen - es zahlt sich also immer weniger aus, in der steirischen Hauptstadt eine Wohnung zu kaufen.

Und das ist nicht nur in Graz so. Nach dem aktuellen Kauf-Miet-Indikator ist es in allen Landeshauptstädten günstiger zu mieten (siehe Grafik oben). Am ehesten würde sich ein Wohnungskauf noch in Klagenfurt rentieren. Salzburg, das ohnehin den Ruf hat ein besonders teures Pflaster zu sein, liegt an der Spitze des Österreich-Rankings, Wien - hinter Graz - auf dem dritten Platz.

Interessant ist auch der Vergleich der Mieten und der Preise für Eigentumswohnungen in den Städten: Der Mietpreis beträgt in der Murmetropole aktuell durchschnittlich 11,40 Euro pro Quadratmeter, wenn man kaufen will, muss man mit 4070 Euro rechnen. In Wien liegt der Quadratmeterpreis für Mietwohnungen bei 15,4, für Eigentumswohnungen bei 5280 Euro, in Salzburg bei 14,7 bzw. 5660 Euro, in Klagenfurt bei 9,4 bzw. 2340 Euro, in Eisenstadt bei geradeaus neun bzw. bei 2360 Euro und in St. Pölten bei 8,3 bzw. 2190 Euro.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.