Fr, 21. September 2018

Aus und vorbei!

12.03.2018 15:25

HSV trennt sich nach 49 Tagen von Coach Hollerbach

Der abstiegsbedrohte Hamburger SV hat sich wie erwartet von Trainer Bernd Hollerbach getrennt! Diese Entscheidung teilte der Vorstandsvorsitzende Frank Wettstein am Montag zwei Tage nach dem 0:6 bei Bayern München mit. Der Tabellenvorletzte setzt demnach bis zum Saisonende auf Nachwuchscoach Christian Titz. Der ehemalige HSV-Profi Hollerbach war als Nachfolger von Markus Gisdol nur 49 Tage im Amt.

In sieben Spielen unter Hollerbachs Leitung gelang den Hamburgern kein Sieg. Er holte lediglich drei Punkte und belegt mit dem Klub einen direkten Abstiegsrang. Vier Tage zuvor waren bereits Vorstandschef Heribert Bruchhagen und Sportdirektor Jens Todt beurlaubt worden. Neuer sportlicher Berater des Vorstands ist Ex-HSV-Profi Thomas von Heesen, teilte der Verein mit. Von Heesen soll dem Trainerteam interimistisch Unterstützung geben.

Die Hamburger sind nach 26 Spielen mit lediglich 18 Punkten Tabellenvorletzter. Seit 13 Spielen haben sie nicht mehr gewonnen. Der erstmalige Abstieg des Bundesliga-Gründungsmitgliedes scheint kaum noch zu verhindern zu sein.

In acht ausstehenden Saisonspielen besteht für die Hanseaten aber rechnerisch noch die Chance auf den Klassenverbleib. „Wir haben die sportliche Gesamtlage nach der 0:6-Niederlage in München intensiv analysiert und diskutiert. Am Ende sind wir zur Überzeugung gelangt, dass wir im Hinblick auf unsere Chancen im Kampf um den Klassenerhalt handeln mussten“, sagte Wettstein.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Europa League
Schrecksekunde! Kicker stürzt bei Jubel in Graben
Fußball International
„Dosen-Duell“ verloren
Leipzig stinksauer: „War schon fast ein Skandal“
Fußball International
RBL-Chef beschimpft
Salzburg-Fans: Rangnick als Feindbild Nummer eins
Fußball International
Unvergesslicher Abend
Rapids Youngster: Beim Torjubel fast verletzt
Fußball International
Europa League
3:2 - Salzburg gewinnt „Dosen-Duell“ in Leipzig
Fußball International
Europa League
Hütter siegt mit Eintracht Frankfurt bei Marseille
Fußball International
Stimmen zum Rapid-Sieg
Djuricin: „Ihr seht immer nur das Ergebnis“
Video Sport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.