Nach Unwetter

Pioniere errichten in Trandorf Ersatzbrücke

Jene Brücke in Trandorf in der Gemeinde Mühldorf (Bezirk Krems), die Anfang dieser Woche in Folge der Unwetter durch die Wassermassen massiv in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist am Donnerstag durch eine D-Brücke ersetzt worden. Wie das Militärkommando Niederösterreich mitteilte, haben Spezialisten der Pionierkräfte aus Melk die Ersatzbrücke in unmittelbarer Nähe der beschädigten Brücke errichtet.

Die Soldaten haben die 21 Meter lange und 23 Tonnen schwere D-Brücke in einem Tag gebaut. Die Vorbereitungsarbeiten an den Uferböschungen hatten bereits am Dienstag begonnen.

Durch die Ersatzbrücke können die landwirtschaftlichen Flächen nun auch nach der Hochwasserkatastrophe im Spitzergraben genutzt werden, hieß es.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 8°
bedeckt
4° / 8°
bedeckt
4° / 8°
leichter Regen
5° / 9°
bedeckt
2° / 6°
bedeckt