31.12.2008 11:00 |

Hartes und Zartes

Der steirische Popkonzertkalender 2009

Mit Simply Red am 22. Mai in der Grazer Stadthalle ist ein steirischer Konzerthöhepunkt 2009 vorprogrammiert. Aber auch davor hat der Konzertkalender schon einiges zu bieten. Ob Blues, Hip Hop oder Rock: Hier ein kleiner Überblick über die interessantesten Live-Termine der kommenden Wochen in Graz.
In ihren Anfängen wurden MIA (im Bild) als Neue Deutsche Welle- und Punk-Erben wahrgenommen. Mittlerweile hat sich die Band um Sängerin Mieze aber Richtung eines charttauglichen Girlie-Pops entwickelt. Die Alben erreichen in schöner Regelmäßigkeit auch in Österreich Top-Ten-Platzierungen. Am 15. Jänner gibt die Band ein Graz-Konzert in der List-Halle.

Tags darauf sind weitere Publikumslieblinge zu Gast: Reamonn ("Supergirl") spielen am 16. Jänner im Orpheum. Ebenfalls im Orpheum ist "nordischer" Hip Hop zu erleben: Am 20. Jänner mit Deichkind.

Der 21. Jänner bringt ein Wiedersehen mit alten Heroen. Die Blütezeit von The Stranglers endete ungefähr 1981, umso gespannter darf man sein, was die englischen Rocker 2008 im Orpheum zustande bringen. Ebenfalls am 21. Jänner hält "ABBA - The Show" in die Stadthalle Einzug, wo man in Erinnerungen an die größte Disco-Band aller Zeiten schwelgen darf. Es gibt noch Restkarten.

Eine Kultband der 80er ist am 25. Jänner zu erleben. Die Dance-Jazzcombo von Matt Bianco macht im Orpheum Station.

Unter anhaltend schwerer Geschmacksverwirrung scheint der legendäre Deep Purple-Gitarrist Ritchie Blackmore zu leiden. Am 1. Februar hat man Gelegenheit, seinem Folk-Mittelalter-Fasching Blackmores Night nochmal eine Chance zu geben (Orpheum).

Weniger lieblich klingt der raue Blues von James Blood Ulmer, der am 2. Februar in der Generalmusikdirektion gastiert: Eine absolute Empfehlung.

Noch härter wird es am 10. Februar im Orpheum, wenn die Haudegen von Sepultura wieder einmal vorbeischauen. Ganz andere Töne kommen von Annett Louisan, die am 1. März ins Orpheum kommt.

Am 12. März schließlich ist das steirische Ausnahmetalent Soap & Skin und ihre gefühlige Indie-Music in der Postgarage zu hören.

von Martin Gasser, "Steirerkrone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
einzelne Regenschauer
7° / 17°
einzelne Regenschauer