24.11.2008 14:13 |

Sunnyboy Zoechling

Leobens verlorener Sohn als heiße PS-Aktie

Richtig obersteirisch hört es sich nicht an, wenn man Christopher Zoechling ans Telefon bekommt. Dafür ist der 20-Jährige (links im Bild mit TV-Star Frankie Muniz) richtig schnell und eine der heißesten rot-weiß-roten Motorsportaktien. Dass davon bisher in der Alpenrepublik nicht wirklich jemand etwas mitbekommen hat und auch sein - für steirische Verhältnisse - eher ungewöhnliches Hochdeutsch, liegen am etwas anderen Lebenslauf des Senkrechtstarters.

Denn nach der Geburt in der steirischen "Stahl-Metropole" Leoben landete er über die Stationen Sudan, Guinea, Nigeria und der Türkei schließlich in Dubai. "Mein Vater war beruflich viel unterwegs. Und wir sind halt immer alle mit", erklärt Chris. Die Liebe zum Motorsport entdeckte der Sunnyboy, der in Dubai bei vier Model-Agenturen unter Vertrag steht, auf der Kalsdorfer Kartbahn. "Bei einem Besuch mit meinem Vater wurde ich vom Geschwindigkeitsvirus infiziert. Mit einem Leihkart hab ich gleich Rundenrekord aufgestellt - kurze Zeit später hab' ich mein erstes Rennkart bekommen."

"Renntaxler" für Jackie Chan, im Team mit "Malcolm"
Der Grundstein für eine vielversprechende Karriere war gelegt. Es folgten Rennauftritte in der österreichischen, deutschen und arabischen Kartmeisterschaft, der Formel-Renault in China und sogar in der amerikanischen Champ-Car-Atlantic-Serie. Logisch, dass es da einige Schmankerl zu erzählen gibt. "In Shanghai hab ich etwa für Filmstar Jackie Chan Renntaxi gespielt. Und in Amerika bin ich mit Frankie Muniz, der den Malcolm bei "Malcolm mittendrin" spielt, im Team gefahren."

Ziel: Fomel 1
Jetzt steht er vorm nächsten Karriereschritt. Zoechling soll fürs italienische Durango-Team noch in dieser GP2-Asia-Saison Renneinsätze bekommen. "Das nächste Ziel ist die GP2-Hauptserie und dann natürlich die Formel-1", stellt Chris klar. Im Gegensatz zu Andi Zuber wird Zoechling mit österreichischer Rennlizenz Gas geben. "Leoben ist und bleibt meine Heimat..."

von Marcus Stoimaier, "Steirerkrone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 24°
Gewitter
17° / 24°
Gewitter
17° / 24°
Gewitter
17° / 21°
leichter Regen
14° / 16°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.