Fr, 24. November 2017

Schau her, Mörtel!

14.09.2017 09:49

Cathy Lugner nackt im slowakischen „Playboy“

Schau her, Mörtel! Während der Ehe mit Baumeister Richard Lugner gab's für Cathy Lugner ja ein absolutes "Playboy"-Verbot. Jetzt, fast ein Jahr nach der Scheidung vom 84-Jährigen, hat das Ex-"Spatzi" zum Befreiungsschlag ausgeholt und sich für das Herrenmagazin entblättert. Ab Freitag ziert sie das Jubiläumscover des slowakischen "Playboy".

Für den US-"Playboy" hat's vorerst noch nicht gereicht, dafür aber für das Cover einer ganz besonderen Ausgabe aus der Slowakei. Zum 20-jährigen Jubiläum wünschte sich nämlich Johnny Kortis, Chef der slowakischen Ausgabe des Magazins, Cathy Lugner als sexy Nackedei aufs Cover.

Kein Wunder, dass der Boss es sich da auch nicht nehmen ließ und höchstpersönlich Hand an die Gestaltung des Covers legte. Auf den Auslöser drückte unterdessen Häschen-Fotograf Mario Gotti. Das Ergebnis kann sich dann auch sehen lassen: Oben ohne und noch viel freizügiger rekelt sich Cathy im Heft vor der Linse des Fotografen, posiert nicht nur im Helikopter, sondern auch auf der Hängematte.

Ob Richard Lugner bei diesen sexy Fotos wohl auch heiß wird? "Da kann er mal schön sehen, was er jetzt alles verpasst!", richtet Cathy ihrem Ex-Gatten Richard Lugner via "Bild"-Zeitung doch wohl nicht allzu lieb gemeinte Grüße aus.

An ihre Fans denkt die 27-Jährige jedoch: Wer sich ein ganz besonderes Exemplar sichern möchte, kann dies auf ihrer Webseite tun. Dort gibt's nämlich handsignierte "Playboy"-Ausgaben zu erstehen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden