Am Samstag, den 6. Oktober 2018, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 19. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.

Neben kleinen, kuriosen und großen, renommierten Kulturinstitutionen nehmen heuer wieder viele neue Locations teil, die darauf warten, von den „Lange Nacht“-Besuchern entdeckt zu werden.

Tickets und Booklets erhalten Besucher bei allen teilnehmenden Häusern im Vorverkauf sowie am Tag der Veranstaltung am „Treffpunkt Museum“, der in jeder Landeshauptstadt eingerichtet wird sowie in Krems und Villach. In Vorarlberg ist der „Treffpunkt Museum“ in Dornbirn zu finden.

Die Tickets kosten regulär € 15,– und ermäßigt € 12,– (für Schülerinnen/Schüler, Studentinnen/Studenten, Seniorinnen/Senioren, Menschen mit Behinderungen, Präsenzdiener, ÖAMTC- und Ö1-Club-Mitglieder). Regionale Tickets kosten € 6,– und berechtigen zum Besuch der regionalen Museen. Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre.

Download

APP & Museums-Krone

Die APP: Planen Sie Ihre „Lange Nacht“ und erfahren Sie mehr über die teilnehmenden Museen mit der neuen App von langenacht.orf.at! Laden Sie die App auf Ihr Smartphone, um auch unterwegs alle Infos jederzeit abrufbereit zu haben.

Die App ist kostenlos für Android im Google Play und iPhone im App-Store verfügbar. Jetzt downloaden!

Museums-Krone

Eine Auflistung aller teilnehmenden Museen pro Bundesland finden Sie ab Seite 10 in Ihrer Museums-Krone.

Highlights

Neues entdecken

Albertina

Albertinaplatz 1, 1010 Wien

Claude Monet 21. September 2018 – 6. Jänner 2019

Im Herbst zeigt die ALBERTINA die erste umfassende Präsentation von Claude Monet (1840–1926) seit über 20 Jahren in Österreich. Unter den 100 Gemälden finden sich bedeutende Leihgaben aus über 40 internationalen Museen und Privatsammlungen

Website

Belvedere, Oberes Belvedere

Prinz-Eugen-Straße 27, 1030 Wien

Glanzvoller Prunk und eine Sammlung von Weltformat. Nützen Sie die „ORF-Lange Nacht der Museen“ für überraschende Begegnungen.

Bei kurzweiligen Touren werden Ihnen Sternstunden der Kunst, verhängnisvolle Affären und die Macht der Bilder vor Augen geführt.

Website

Designforum Steiermark

Andreas-Hofer-Platz 17, 8010 Graz

Die Ausstellung „Vinyl Cover Art“ zeigt herausragende Beispiele visueller Gestaltung für Plattenhüllen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Es ist ein Streifzug durch 50 Jahre außergewöhnlicher Bildsprache und Ästhetik für Pop, Rock, Jazz und Klassik.

Website

Karikaturmuseum Krems

Steiner Landstraße 3a, 3500 Krems an der Donau

Das Karikaturmuseum Krems, das einzige österreichische Museum für satirische Kunst, widmet sich der Karikatur, humoristischen Zeichnungen, Cartoons bis hin zu Comics und Illustrationen.

Website

Universitätsbibliothek Salzburg

Hofstallgasse 2–4, 5020 Salzburg

DAS UNIVERSUM EINES BÜCHERFÜRSTEN:

Vor 350 Jahren trat Max Gandolph (1622-1687) am 8. Dezember 1668 sein Amt als Fürsterzbischof von Salzburg an. Anlässlich der Langen Nacht der Museen 2018 präsentiert die Universitätsbibliothek Salzburg die bibliophile Seite seiner Persönlichkeit

Website

Infos

Aktuelles zur ORF-Lange nacht der Museen

Tickets erhältlich: am 6.10.2018 ausschließlich am Treffpunkt Museum unter Vorlage Ihrer „Krone“-BonusCard für max. 2 ermäßigte Karten pro Ausweis für die LNDM (12€,- statt 15,-).