Fr, 26. April 2019
08.12.2017 23:42

4:3 in Znaim

Angeschlagene Bulls mit Kraftakt zum Sieg

Znaim bleibt der Lieblingsgegner der Eis-Bullen! Mit 4:3 nach Verlängerung entschieden die Salzburger auch Saisonduell Nummer vier für sich, gewannen somit den dritten Vergleich mit den Tschechen innerhalb von zwei Wochen. Die Entscheidung fiel erst in der Overtime: Harris schoss das dezimierte Poss-Team zum Sieg.

Das Lazarett der Eis-Bullen ist voll: Trattnig, Generous, Heinrich, Herburger fehlen schon länger. Mit Viveiros und Kainz konnte Trainer Poss für die Znaim-Partie nicht planen. Dem nicht genug: Kurzfristig fielen auch noch Schremp, der krank wurde, und Rauchenwald, der umgeknickt war, aus! Somit mussten die Bulls ohne acht Cracks in Znaim ran. Aber die Rumpftruppe bewies viel Moral, kämpfte sich immer wieder in die Partie zurück. Die ersten drei Tore fielen allesamt in Überzahl - Znaim führte 2:1, Tom Raffl traf für die Bulls. Brouillette glich dann noch im Mitteldrittel aus. Der Verteidiger war im Schlussdrittel wieder zur Stelle - 3:3. "Die Jungs haben einfach super gekämpft und dreimal einen Rückstand aufgeholt. Ab dem zweiten Drittel hatten wir aber mehr Anteile", erklärte Trainer Poss. Und in der Overtime schlug Salzburg zu: Harris fixierte den 4:3-Sieg. "Eine starke Leistung der Mannschaft! Wir mussten kurzfristig mit Alexander Rauchenwald und Rob Schremp noch zwei weitere Spieler vorgeben, haben das aber kompensieren können und uns die zwei Punkte verdient", so Poss.

Eisbären in der Pflicht

Die Zeller Eisbären sind heute in der Alps Hockey im Heimspiel gegen Fassa gefordert. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie ist ein Sieg gegen den Vorletzten Pflicht, um die Chance auf das Play-off am Leben zu halten. Stürmer Herzog: "Wir müssen an der Chancenverwertung arbeiten!"

Philipp Grill, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bolton am Abgrund
Kicker von Ex-Premier-League-Klub treten in Streik
Fußball International
krone.tv vor Ort
FPÖ eröffnet Wahlkampf zur EU-Wahl
Österreich
Papy Faty
Nationalspieler stirbt auf dem Fußballplatz
Fußball International
Vergewaltigung, Terror
Starkes Plus: 42 Prozent mehr Abschiebungen!
Österreich
Herzinfarkt
Nach Flugzeug-Drama: Jetzt auch Salas Vater tot
Fußball International
Tickets zu gewinnen
Mit krone.at zum Surf World Cup in Neusiedl!
Gewinnspiele
In zweiter Instanz
Jetzt doch: Austria Klagenfurt erhält Lizenz
Fußball National
Ay, caramba!
Ana de Armas: So heiß ist das neue Bond-Girl
Video Stars & Society

Newsletter