Di, 14. August 2018

Großspende

27.11.2017 20:17

"Energieschub" für "Krone"-Weihnachtsaktion

Auf die Energie Steiermark können wir uns auch heuer wieder im Rahmen unserer Weihnachtsaktion verlassen! "Es ist uns ein Anliegen, Steirer in Not zu unterstützen", betont Vorstandssprecher Christian Purrer und übergab "Steirerkrone"-Chefredakteur Christoph Biró eine beachtliche Summe. Wir sagen Danke! Mit dieser Spende können wir eine Menge für Bedürftige bewirken.

Auch Sie können mithelfen! Unser Spendenkonto:
IBAN: AT07 2081 5025 0071 8404, Kennwort : "Steirerkrone"- Weihnachtsaktion

Kein Cent für Spesen

Wie funktioniert die "Krone"-Weihnachts-Aktion, wie arbeiten wir?

Wir kennen jede einzelne Familie, die wir Ihnen an den Sonntagen vor Weihnachten vorstellen; diesmal, aufgrund der Notsituation so vieler Steirer, kommt am 8. 12. noch eine fünfte dazu. Wir ermitteln ihre Bedürfnisse, versuchen diese individuell zu lösen - wir haben dafür schon (wenn es etwa zu einer Behinderung kam) ganze Häuser umgebaut oder auch Kühe für die Existenzgrundlage gekauft! Bei uns geht kein einziger Cent in die Bürokratie - sämtliche Spesen übernimmt die "Krone".

Darüber hinaus sind es noch Dutzende Familien, denen wir ebenfalls maßgeschneidert helfen, zumeist mit Lebensmittelgutscheinen. Denn es gibt viele, die mitten unter uns tatsächlich an Not leiden.

Wir sind für jede Spende dankbar, freuen uns über kleine genauso wie über wie ganz große von Firmen. Gemeinsam können wir auch heuer wieder Menschen in diesem Land, mitten unter uns, helfen.

Christa Blümel/Claudia Fulterer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International
„Kein Rosinenpicken“
Brexit: Strache stellt sich hinter EU-Kommission
Österreich
Champions League
LIVE: RB Salzburg will auch bei Tetovo siegen!
Fußball International
Nach Vergewaltigung
Versuchter Mord an Ex-Geliebten: 18 Jahre Haft
Österreich
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
141 Migranten verteilt
Malta lässt NGO-Schiff Aquarius anlegen
Welt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.