Mi, 20. Juni 2018

Heimat Salzburg

09.09.2017 20:42

Lungau feiert 50 Jahre Volkskultur

So bunt und vielfältig ist das Brauchtum selten: Der Lungau feiert heute, Sonntag, mit einem großen Aufmarsch der Vereine in Mauterndorf 50 Jahre Volkskultur. Nur alle sechs Jahre findet ein so groß dimensioniertes Fest statt. Auch alle zwölf Samsone werden ausgeführt, die hoffentlich die Regenwolken vertreiben

50 Jahre Volkskultur - da marschiert im Lungau jeder Verein auf: Vom Chor bis zu den Trachtenfrauen, vom Samsonverein bis zu den Schützen

2000 Aktive aus 100 Vereinen haben sich für das große Fest heute, Sonntag, angesagt. Austragungsort ist Mauterndorf, die älteste Gemeinde im Land Salzburg, die heuer 800 Jahre Markterhebung feiert.

100 Vereine und 2000 Mitwirkende in Festlaune

"So vielfältig wie bei uns ist das Brauchtum kaum irgendwo", ist Albert Planitzer, Beirat in der Lungauer Volkskultur und Mitorganisator des Festes, das alle sechs Jahre im Lungau stattfindet, stolz. Zum Reichtum an Bräuchen gehören Tänze, Trachten, Handwerk, Besonderheiten wie die Osterfeuer oder die Kasmandln bis zum Samson.

Noch druckfrischer Bildband zum Jubiläum

Zum 50-Jahr-Jubiläum ist auch ein prächtiger Bildband "Der Salzburger Lungau" erschienen: Vor eineinhalb Jahren begannen dazu schon Vorarbeiten. Planitzer, einer der Mitgestalter: "Erstmals sind darin alle unsere Verein abgebildet."

50-Jahr-Fest mit großem Samsontreffen geplant

Die Details zum Festablauf: Start ist um 9 Uhr am Festplatz, wo alle Mitwirkenden Aufstellung nehmen. Der Festumzug beginnt um 11.15 Uhr und am Nachmittag (15 Uhr) sollen - so es der Wettergott will - alle zwölf Lungauer Riesen am Marktplatz zum traditionellen Ehrentanz eintreffen.

Für kulinarische Köstlichkeiten ist auch gesorgt: Es werden in der Feuerwehrzeugstätte und rund um die Kirche Schmankerl-Stationen aufgebaut.

Sabine Salzmann, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.