Mi, 19. September 2018

Sexy Werbekampagne

31.07.2017 10:56

Natalie Portman posiert splitternackt für Dior

Natalie Portman hält es offensichtlich wie einst Marilyn Monroe, die verriet, sie trage zum Schlafen nichts außer ein paar Tropfen Parfüms. Denn die schöne Schauspielerin posiert jetzt splitternackt für die neue Kampagne von Diors Duftwasser "Miss Dior".

Bereits seit 2010 fungiert Natalie Portman als Markenbotschafterin von Dior. Die neue Kampagne ist aber besonders sexy geworden. Splitternackt posiert die 35-Jährige nämlich für den "Miss Dior", den Duft des Modehauses. Nur ein edel besticktes Handtuch bedeckt die nötigsten Stellen der Aktrice.

"Und du? Was würdest du für die Liebe tun?", lautet der Slogan, der die zwei unterschiedlichen, aber gleichsam heißen Sujets mit Portman überschreibt. Für die Liebe der schönen Schauspielerin würden Männer wohl vieles tun - in diesem Fall wären sie jedoch chancenlos. Seit 2012 ist die Oscarpreisträgerin nämlich mit Choreograf Benjamin Millepied verheiratet, hat mit ihm zwei Kinder.

Tochter Amalia kam erst im Februar zur Welt. Doch auch, wenn man bei den sexy Fotos, die für Dior entstanden sind, ganz genau hinschaut: Von überschüssigen Baby-Kilos ist einfach nichts zu sehen ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.