14.04.2017 15:40 |

Erstmals fünf Blumen

Urlaub am Bauernhof: Fisser erreichen Luxus-Klasse

Was den Hotels die Sterne sind, wird bei den Betrieben von "Urlaub am Bauernhof" in Blumen gemessen. Vier Blumen waren bisher die höchste Kategorie. Doch die reicht für die Familie Wachter aus Fiss nicht aus. Mit ihrem Vorzeigebetrieb haben sie nun erstmals in Österreich fünf Blumen zuerkannt bekommen.

Sie heißen "Zirbensepp" und "Heidis Kammer", "Almlisl" und "Tirolerland". Die Apartments von Ulli und Thomas Wachter in Fiss sind urig und doch mit allem Komfort ausgestattet. Insgesamt sechs Ferienwohnungen vermieten die Wachters auf ihrem 2010 übernommenen Familienbetrieb. "Für uns ist die Vermietung eine wichtige Einnahmequelle, um den Bauernhof erhalten zu können. Und wir haben konsequent darauf hingearbeitet, einen hohen Standard für unsere Gäste zu erreichen. Dass wir jetzt der erste Betrieb Österreichs mit fünf Blumen sind, freut uns natürlich sehr", sagt Thomas Wachter.

Höchste Standards bei der Einrichtung und qualitätsvolles Mobiliar sind Grundvoraussetzung für so eine Bewertung. Dazu kommen zusätzliche Kriterien wie zum Beispiel eine hohe Produktvielfalt an eigenerzeugten Lebensmitteln. Ulli Wachter verwöhnt ihre Gäste gerne mal mit selbst gemachtem Eierlikör und Marmeladen. Auch das Kräutersalz ist eine Spezialmischung der Gastgeberin.

Das bäuerliche Zusammenleben mit den Tieren ist ebenfalls ein bedeutender Punkt in der Bewertung. "Das authentische Zusammenspiel von Hof und Haus ist sehr wichtig", erklärt "Urlaub am Bauernhof Tirol"-Landesobmann Johann Hörtnagl. Auch er freut sich darüber, dass ein Tiroler Hof als erster Betrieb in Österreich in neue Sphären vorgestoßen ist.

Mehr als 400 Tiroler Landwirtschaftsbetriebe sind Mitglied bei der österreichweiten Dachorganisation "Urlaub am Bauernhof". Österreichweit sind es mittlerweile mehr als 2400.

Claudia Thurner, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich
Tirol Wetter
17° / 24°
Gewitter
16° / 22°
Gewitter
16° / 22°
Gewitter
16° / 22°
Gewitter
17° / 27°
Gewitter

Newsletter