12.04.2017 16:01 |

Rom entscheidet

Weizbergkirche soll eine Basilika werden

Alle Wege führen nach Rom, auch dieser: Die Weizbergkirche soll, so der Wunsch der Pfarre Weiz, in Zukunft den Ehrentitel Basilika tragen. Die Entscheidung darüber fällt im Vatikan. Aktuell gibt es in der Steiermark nur vier Basiliken: Seckau, Rein, Mariazell sowie Graz-Mariatrost.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Pfarre Weiz fällt auf: Nicht nur, weil sie die größte in der Steiermark ist, sondern auch wegen ihrer vielfältigen Aktivitäten, die weit über den liturgischen Kern hinausreichen. Besondere Strahlkraft besitzt die Weizer Pfingstvision, aus der weitere Initiativen entstanden, zuletzt etwa im Bereich der Flüchtlingshilfe.

"Wir glauben, dass wir die Voraussetzung für die Erhebung zur Basilika erfüllen", erzählt Pfarrer Anton Herk-Pickl. Neben dem Pfarrleben ist auch die Kirche selbst entscheidend - die Weizer bezeichnen sie als ein "barockes Gesamtkunstwerk", das auch zahlreiche Wallfahrer anzieht.

Die umfassenden Unterlagen wurden zum Ordinariat geschickt. Die Bischofskonferenz muss grünes Licht geben werden, erst dann geht das Ansuchen weiter in den Vatikan. Dort kann die Entscheidung Jahre dauern. Übrigens: Auch für die Kirche im südsteirischen St. Veit gibt es ein Ansuchen. Der Titel "Basilica minor" würde neben sehr viel Ehre auch eine engere Bindung an Rom bringen.

Jakob Traby, Kronen Zeitung

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Steiermark Wetter
-1° / 3°
bedeckt
0° / 4°
bedeckt
-3° / 2°
bedeckt
2° / 7°
bedeckt
-2° / 3°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung