Di, 18. September 2018

Neuer Studiengang

03.10.2016 16:03

Steirische Pflege-Elite wird nun an FH ausgebildet

Studierende, Mitarbeiter, Forschungsgelder: Bei der steirischen Fachhochschule Joanneum werden ständig Zuwächse verzeichnet. Vor wenigen Tagen startete das neue Studium "Gesundheits- und Krankenpflege", für das kommende Jahr sind zwei weiter Neuzugänge geplant. Auch räumlich wird in Graz kräftig ausgebaut.

Die Kräne stehen längst in Graz-Eggenberg: Bis Herbst 2018 entsteht gegenüber des Audimax (auf den früheren Siemens-Gründen) um zwölf Millionen Euro das neue Haus der Informatik, dann ist der FH-Campus komplett. "Wir platzen aus allen Nähten, müssen auch die Labore ausweiten", sagt FH-Geschäftsführer Günter Riegler. Um 700.000 Euro kommt im nächsten Jahr ein neuer Getriebeprüfstand für Abgasmessungen, zudem laufen Verhandlungen um einen Einstieg beim Science Tower (in der Smart City hinter dem Hauptbahnhof) und im Technologiezentrum Space One (ehemaliges Roche-Gebäude in der Alten Poststraße).

"Tempo der Umsetzung war beeindruckend"
Der jetzt gestartete neue Bachelor-Studiengang hat bereits eine völlig neue Heimat: die Krankenpflegeschule beim LKH. Hintergrund: Durch ein neues Gesetz müssen diplomierte Krankenpfleger nun an einer FH ausgebildet werden. Der Studiengang wurde innerhalb eines Jahres auf die Beine gestellt. "Das Tempo der Umsetzung war beeindruckend", zollt VP-Landesrat Christopher Drexler Respekt. Das finale grüne Licht aus Wien gab es übrigens erst einen Werktag, bevor die 39 Studierenden ihre erste Vorlesung hatten…

Die Studiengangsleitung übernahm Eva Mircic. "Durch die demografische Entwicklung wird der Fokus auch auf Themen wie Gesundes Altern und Demenz liegen", sagt sie. Der Bedarf an qualifizierten Pflegekräften ist groß: Bereits im kommenden Jahr sind 72 Studienanfänger geplant, im Endausbau sind es bis zu 216 Anfänger. Männer sind zwar noch deutlich in der Minderheit, ihr Anteil im Pflegebereich steigt aber kontinuierlich. Die Kosten betragen im ersten Jahr - inklusive der Investitionen - übrigens etwa 880.000 Euro.

Startschuss für weitere Studiengänge
2017 starten laut Rektor Karl Peter Pfeiffer zwei weitere Master-Studiengänge in Graz - zu den Zukunftsthemen Umgang mit großen Datenmengen ("Data and Information Analyst") und Produkt- und Prozessentwicklung bei Lebensmitteln. Ebenfalls in Vorbereitung sind die frei finanzierten Lehrgänge "Technische Dokumentation", "Luftverkehrsmanagement" (beide ab 2017) und "Visuelle Kommunikation".

Daten & Fakten

  • Im Studienjahr 2015/16 wurden an der FH Joanneum 4.127 Studierende gezählt, davon 2.963 am Standort Graz, 815 in Kapfenberg und 349 in Bad Gleichenberg.
  • Im vergangenen Studienjahr waren 618 Mitarbeiter an der FH Joanneum beschäftigt. Heuer im Herbst soll eine Einigung über ein neues Karrieremodell erzielt werden.
  • Bei den Drittmitteln im Bereich Forschung und Entwicklung wurde mit 6,13 Millionen Euro ein neuer Höchststand erreicht. Keine Eintagsfliege: Der Auftragsstand für das Studienjahr 2016/17 liegt gar bei 7,5 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.