So, 23. September 2018

"Geiselnehmer" tot

18.06.2016 13:56

Schwammerlsucher fand Leiche im Wald

Der "Geiselnehmer" Johann S. (61) ist tot. Ein Schwammerlsucher fand Freitagabend in einem Wald in Vasoldsberg seine Leiche. Der psychisch kranke Mann war - wie berichtet - aus einem Pflegeheim in der Nähe abgängig gewesen.

2009 hatte der Steirer für Schlagzeilen gesorgt, als er in St. Marein/Mürztal eine Geiselnahme vortäuschte und drohte, seine Wohnung in die Luft zu sprengen. Er wurde verurteilt und unzurechnungsfähig erklärt.

Aus einer Nervenklinik floh er dann das erste Mal, lebte zwei Monate im Wald. Dann wurde der psychisch Kranke in die Sonderanstalt Göllersdorf (NÖ) verlegt. Dort wollte er eine Psychiaterin als Geisel nehmen, verletzte einen Justizwachebeamten schwer.

Jetzt, Ende Juni, hätte er frei kommen sollen. Doch in der Vorwoche kehrte er nach einem Ausgang nicht mehr in sein Pfelgeheim zurück. Er hat sich erhängt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.