07.05.2016 17:45 |

Krimi-Dreh

Pöllauer Tal wird bald zum "Tatort"

Und wieder ermitteln Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) in der Steiermark: Der malerische Naturpark Pöllauer Tal wird im neuen Österreich-Tatort eine tragende Rolle spielen. Vom 26. Mai bis 2. Juni soll gedreht werden. Mehr als einhundert Statisten werden für eine Szene benötigt.

Wie es sich für einen Krimi gehört, ist das Drehbuch noch streng geheime Verschlusssache. „Wir drehen am Hauptplatz von Pöllau, auch in einem nahen Gasthaus. Es wird auf jeden Fall viel von der Region zu sehen sein“, verspricht Gabriele Dutzi von der Produktionsfirma Epo-Film. Neben Krassnitzer und Neuhauser steht jedenfalls auch Thomas Stipsits vor der Kamera.

Für eine Szene am Hauptplatz werden viele Statisten in allen Altersklassen benötigt. Am Samstag fand ein Casting im Refektorium von Schloss Pöllau statt. Bewerben kann man sich aber nach wie vor online (Link hier).

Ausstrahlung möglicherweise erst 2017
"Wir freuen uns sehr, dass ein Tatort bei uns gedreht wird. Alle sind aufgeregt, es wird sicher viele Zuseher beim Dreh geben", sagt Christine Schwetz, die Geschäftsführerin des Naturparks Pöllauer Tal. 2014 wurde zuletzt ein (damals sehr düsterer) Tatort in der Steiermark in Szene gesetzt, genauer gesagt in Mautern und Graz. Der Pöllauer Krimi dürfte Ende 2016 oder im Frühjahr 2017 im Fernsehen laufen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 16°
wolkig
-4° / 16°
wolkig
-2° / 16°
wolkig
-1° / 15°
wolkig
-1° / 12°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.