So, 21. Oktober 2018

Glückliche Gewinner

30.11.2015 09:10

Vetoquinol wählte den "Tierfreund des Jahres 2015"

Seit Beginn des Jahres suchte das Unternehmen Vetoquinol nach dem "Tierfreund 2015" - etablierte Organisationen und engagierte Privatpersonen gleichermaßen konnten ihre Tierschutz-Projekte vorstellen, von denen fünf in einer öffentlichen Abstimmung in das Finale gewählt wurden. Überzeugen konnten unter anderen Projekte für Streunerkatzen, Tiergestützte Pädagogik und ein Pferdegnadenhof.

Die Jury-Mitglieder Christian Zainzinger, Area Manager von Vetoquinol, Produktmanagerin Marijke Janz sowie "Krone"-Tierexpertin Maggie Entenfellner sollten aus der Gruppe der Finalisten ein Siegerprojekt auswählen, das in besonderer Weise förderungswürdig erscheint. "Eine schwierige Aufgabe, angesichts der Qualität der Bewerber. Wir haben uns daher schließlich für zwei erste Plätze und die Teilung des Preisgeldes von 10.000 Euro entscheiden", so Entenfellner.

10.000 Euro Preisgeld auf zwei erste Plätze verteilt
Gewonnen haben das Projekt von Monika Waschnigg, "Ein Herz für Streuner-und Bauernhofkatzen", sowie das Projekt "Krümelhof/Tiergestützte Pädagogik für Kinder und Senioren" von Alexandra Schorer. Beide Siegerinnen kümmern sich neben ihren Berufstätigkeit mit viel Engagement um das Wohl der Tiere: Waschnigg versorgt auf eigene Kosten Katzen, um die sich sonst keiner mehr kümmert. Schorer betreibt mit viel Herzblut den Krümelhof. Zusammen mit ihrem Freiwilligen-Team gibt sie Tieren wieder eine Zukunft und fördert gleichzeitig das Zusammenkommen von Mensch und Tier - über alle Generationen hinweg.

Auch andere Finalisten wurden bedacht
Der Jury gefielen aber auch die anderen Finalprojekte so gut, dass sich Vetoquinol entschlossen hat, auch diese Projekte zu unterstützen mit je 1.000 Euro zu unterstützen. Dazu gehören der Pferdegnadenhof "Die Arche" und die Vereine "RespekTiere" und "Tiere in Not Odenwald e.V.". "Eine Entscheidung, die schnell getroffen war, auch weil sie so gut zum Vetoquinol-Leitspruch,  "Achieve more together", passt", freut sich Christian Zainzinger.

Mehr über die Gewinnerprojekte erfahren Sie auf www.MyHappyPet.de.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.