Fr, 17. August 2018

Musiker leidet

21.04.2015 15:39

Hörschaden durch Ultraschall?

„Seit Monaten ist mein Leben die reinste Folter. Ich habe Tinnitus, Kopfweh, schlafe und höre schlecht. Das ist für einen Musiker, wie wenn man einem Tischler die Hände weghackt!“ Das rührige, steirische Urgestein Alex Rehak hat die Symptome – seit er in ein Ultraschall-Tiervertreibergerät geraten ist! Jetzt gibt’s Ärger.

Was auf den ersten Blick vielleicht skurril klingt, ist es nicht, ganz im Gegenteil. Aus Deutschland hört man mittlerweile viele Fälle, wo Menschen unter ähnlichen Symptomen leiden und das direkt mit Ultraschallvertreibern in Verbindung bringen. „Und es gibt noch viele, die plötzlich einen schrecklichen Schmerz im Ohr verspüren, dann ewig Schmerzen haben. Die gar nicht wissen, dass sie in so ein Gerät geraten sind und das auf Stress zurückführen!“

Bei Alex Rehak kam der Albtraum aus Nachbars Garten – „da hat mich dieser schrille  laute Ton getroffen und fast gelähmt“. Jetzt wirft er viele Fragen auf: „Sind deswegen so viele Hunde und Katzen taub, weil ihr Gehör dadurch zerstört wurde? Werden damit Menschen krank gemacht? Schließlich gibt es heutzutage ja schon gegen alles Mögliche Ultraschallgeräte!“
Der Anwalt der Erzeugerfirma wehrt „mangels konkreteren Nachweises der Kausalität der Gesundheitsbeeinträchtigung“ Ansprüche dahingehend ab. Aber so ohne ist das Thema wohl nicht – auch der ORF greift es bei „Heute Konkret“ am 24. April, 18.30 Uhr, auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.