Mit Heli ins Spital

Frontal-Crash fordert zwei Schwerverletzte in NÖ

Niederösterreich
11.06.2024 14:53

Zwei Pkw kollidierten am späten Montagnachmittag auf der L11 zwischen Dürnkrut und Waidendorf (Niederösterreich). Beide Lenker erlitten schwere Verletzungen.

Bei einem der beiden Unfallfahrzeuge handelte es sich um ein Elektroauto. Florianis richteten deshalb einen vorbeugenden Brandschutz ein und sperrten die Straße. Laut der Feuerwehr Dürnkrut wurde der Service-Interlockstecker des Elektrofahrzeugs getrennt, um die Verbindung zum Hochvoltsystem zu unterbrechen und die Gefahr für die Rettungskräfte zu minimieren.   

Schwerverletzt ins Spital
Ein Lenker musste mittels hydraulischen Rettungsmittel aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Personen erlitten schwere Verletzungen und wurden bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes erstversorgt. Anschließend wurden die Unfalllenker mittels Notarzthubschrauber in umliegende Spitäler transportiert.

Die Straßenmeisterei reinigte die Unfallstelle, für die Dauer der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr umgeleitet und die Straße gesperrt.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele