Tickets gewinnen

Live beim Duell der Feuerwehren dabei sein!

Gewinnspiele
19.05.2024 05:56

Rund 280 Gruppen sind beim 60. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb am 7. und 8. Juni im Zillertal dabei. Für den Firecup, dem K.O.-Bewerb der besten Gruppen von 2023, fand nun die Auslosung statt – es wird spannend. Und die „Krone“ verlost Eintrittskarten!

Es ist eine Zahl, die beeindruckt: Knapp 3000 Feuerwehrmänner und -frauen aus allen neun Bundesländern sowie aus Südtirol und Bayern nehmen Anfang Juni den Weg nach Zell am Ziller in Kauf, um ihr Können unter Beweis zu stellen. „Erstmals ist auch eine Gruppe vom Polizeikommando Tirol dabei“, verkündet Alexander Stock, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Zell am Ziller, die den Bewerb austrägt.

Der Leistungsbewerb wird alle Teilnehmer fordern. (Bild: Jasmin Steiner)
Der Leistungsbewerb wird alle Teilnehmer fordern.

Neben dem klassischen Duell der Feuerwehren wird auch der Firecup ausgetragen – und zwar am Samstag. Die besten 16 Gruppen vom letztjährigen Bewerb treten dabei gegeneinander an. Dabei handelt es sich ausnahmslos um Tiroler Feuerwehren. Acht waren bereits gesetzt, ihnen wurden am vergangenen Donnerstag im BrauKunstHaus in Zell am Ziller acht Gegner. Die Auslosung, die hochkarätig besetzt war, wurde sogar via Livestream übertragen.

  • Huben im Ötztal 1 gegen Schlaiten
  • Längenfeld 1 gegen Glanz
  • Piller gegen Niederthai 2
  • St. Johann im Walde gegen Haiming 1
  • Niederthai 3 gegen Oberdrum 2
  • Polling 2 gegen Flaurling 1
  • Polling 1 gegen Sillian 1
  • Brixlegg gegen Außervillgraten 3

Jene Gruppe, die am Ende die beste Zeit hat, wird zum Landessieger gekürt und erhält den Siegerpokal: den Heiligen Florian, der Patron der Feuerwehren. Nachgebaut wurde er von Siegfried Geisler, ehemaliger Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Zell am Ziller; bemalt wurde er hingegen von der Künstlerin Annemarie Gwiggner aus Kaltenbach.

Die wichtigsten Vertreter des Landes-Feuerwehrverbandes Tirol gaben sich bei der Auslosung die Ehre. Flankiert wurden sie von Mitgliedern der FFW Zell am Ziller, die diesen Leistungsbewerb organisiert. (Bild: Manuel Würtenberger)
Die wichtigsten Vertreter des Landes-Feuerwehrverbandes Tirol gaben sich bei der Auslosung die Ehre. Flankiert wurden sie von Mitgliedern der FFW Zell am Ziller, die diesen Leistungsbewerb organisiert.

Bei diesen Paarungen „ist wirklich alles offen“
„Es wird sich zeigen, wer super trainiert hat und die Nerven am besten bewahrt. Jedenfalls kämpfen die Besten der Besten um den Sieg, es ist alles offen“, sind sich Landesfeuerwehrkommandant Jakob Unterladstätter, Landes-Feuerwehrinspektor Rene Staudacher und Landesbewerbsleiter Jörg Degenhart einig. Euphorisch zeigt sich auch Bezirkskommandant Hansjörg Eberharter: „Es macht mich wirklich stolz, dass wir den 60. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in unserem Bezirk austragen können. Von insgesamt 44 Feuerwehren im Bezirk Schwarz stellen sich gleich 27 dieser Prüfung.“

Für die Austragung bereit zeigen sich Stock sowie sein Festausschuss samt Organisationskomitee. „Die intensiven Vorbereitungen laufen seit rund eineinhalb Jahren. Ohne mein Team wäre das alles nicht möglich“, betont Stock, der sich zugleich auch bei allen politischen Vertretern und Involvierten, den umliegenden Gemeinden und den Sponsoren bedankte – und einen letzten kleinen Wunsch äußerte: „Der Wettergott meint es am Bewerbs-Wochenende hoffentlich gut mit uns.“

Die Auslosung wurde sogar via Livestream übertragen und wurde allein auf Facebook Tausende Male wiedergegeben. (Bild: Manuel Würtenberger)
Die Auslosung wurde sogar via Livestream übertragen und wurde allein auf Facebook Tausende Male wiedergegeben.

60. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb

Am Freitag findet die Eröffnungsfeier statt. Danach erfolgt der Bewerbsbeginn, der am späteren Nachmittag unterbrochen wird. Dann spielen Lätz Fetz im Festzelt auf samt U1-Moderator Lukas Brunner und DJ Instyle gibt im Discozelt ordentlich Gas.

Am Samstag wird um 7.30 Uhr der Bewerb fortgesetzt. Um 15 Uhr startet der Firecup. Dann folgt der Einzug der rund 3000 Feuerwehrler durch das Dorfzentrum. Im Festzelt spielen am Nachmittag Volksbeat, am Abend übernimmt dann Volxrock und DJ Instyle sorgt im Discozelt für Stimmung.

„Krone“ verlost Tickets für Freitag und Samstag
Ein Besuch an diesem Wochenende lohnt sich allemal – auch wegen dem Rahmenprogramm. Als Print-Hauptmedienpartner vom Event verlost die „Krone“ für Freitag, den 7. Juni 2024, 8x2 Tickets und für Samstag, den 8. Juni 2024, 2x2 Tickets. Einfach das Formular unten ausfüllen, und schon machen Sie mit!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading



Kostenlose Spiele