Viel Alkohol im Spiel

Auf Brücke: Tiroler von Paar spitalreif geschlagen

Tirol
15.05.2024 13:50

Völlig eskaliert ist am Dienstagabend ein Streit zwischen einem Paar und einem 41-Jährigen in Weer im Tiroler Bezirk Schwaz: Letzterer wurde im Zuge der Auseinandersetzung, zu der es auf einer kleinen Brücke gekommen war, attackiert und verletzt. Der Einheimische musste ins Spital gebracht werden. Alle Beteiligten seien alkoholisiert gewesen.

Schauplatz der Auseinandersetzung war ein Fußgängersteg, der über den Weerbach führt. Dort waren sich die drei Beteiligten – ein in Tirol lebender Deutscher (42), eine gleichaltrige Einheimische und der 41-jährige Österreicher – kurz nach 22 Uhr in die Haare geraten. 

Riss-Quetsch-Wunden am Kopf
Der 41-Jährige erlitt dabei Verletzungen. „Riss-Quetsch-Wunden am Kopf und im Gesichtsbereich“, schildert eine Polizeisprecherin auf „Krone“-Nachfrage.

Zitat Icon

Ein Nachbar hörte Schreie des Verletzten und eilte ihm zu Hilfe.

Die Polizeisprecherin

Verdächtiges Duo flüchtete
Ein Nachbar habe Schreie gehört und sei dem Verletzten sofort zu Hilfe geeilt. Die beiden Verdächtigen hätten daraufhin das Weite gesucht, hieß es.

Paar gefasst, alle Beteiligten betrunken
Der 41-Jährige wurde schließlich von der alarmierten Rettung erstversorgt und ins Krankenhaus Schwaz gebracht. Im Zuge von Erhebungen konnte das flüchtige Paar ausgeforscht werden.

Der Grund für die Eskalation ist nicht bekannt. Alle drei Beteiligten sein jedoch alkoholisiert gewesen. Entsprechende Anzeigen folgen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele