Am Bergisel

Die Kaiserweihnacht öffnet wieder ihre Tore

Tirol
14.11.2023 18:00

Freunde der Adventmarkt-Zeit kommen am Bergisel auch heuer wieder voll auf ihre Kosten. Der Startschuss für die Kaiserweihnacht fällt diesen Freitag. Sowohl für die Großen als auch die Kleinen wird ein tolles Programm geboten.

Es weihnachtet wieder in Innsbruck. Der Christbaum in der Altstadt steht und die Straßen sind mit leuchtenden Sternen und Herzen verziert. Auch am Bergisel laufen die Vorbereitungen für die besinnliche Zeit auf Hochtouren. Dort öffnet diesen Freitag die Kaiserweihnacht, die von der „Krone“ präsentiert wird, ihre Tore.

An diesem und den darauffolgenden vier Wochenenden sind die Stände an den Freitagen von 14 bis 20 Uhr, an den Samstagen und Sonntagen jeweils von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Sonderöffnungstage gibt es zudem am 7., 22. sowie 23. Dezember.

Geschichte vom Christkind und Musik zum Mitsingen
Sowohl für Groß als auch für Klein wird wieder einiges geboten. An jedem Öffnungstag wird zum Beispiel um 16 Uhr die Geschichte vom Christkind und Christkindlpostamt erzählt. Ab 16.30 Uhr bzw. 17.30 Uhr treten Ensembles der Musikschule Innsbruck auf.

Wer selber gerne Weihnachtslieder singt, hat an den Sonntagen die Möglichkeit dazu. Dort findet ab 15.30 Uhr das gemeinsame Singen mit dem Tiroler Volksmusikverein statt. Außerdem wartet die Kaiserweihnacht mit Kinderbasteln (jeweils 14-16 Uhr), Weihnachtskarten basteln (24. November, 14-16 Uhr), Schmuckstücke basteln (1. Dezember, 14-16 Uhr) sowie Räuchermischung selbst herstellen (8. Dezember, 14-16 Uhr) auf.

Bei den Ausstellern gibt es nicht nur kulinarische Köstlichkeiten, sondern auch passende Geschenke für den Heiligen Abend zu kaufen. Weitere Infos gibt es online unter www.kaiserweihnacht.at

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele