In Rumer Fachmarkt

Täter schlug Detektiv ins Gesicht und flüchtete

Tirol
15.09.2023 10:00

Weil ein Ladendetektiv (44) einen Kunden am Donnerstag in einem Geschäft kontrollieren wollte, brannten diesem alle Sicherungen durch. Der bis dato Unbekannte schlug dem Mann ins Gesicht und ergriff daraufhin die Flucht. Weitere Erhebungen laufen.

Es sollte eine normale Kontrolle werden, die der 44-jährige Iraner in einem Fachmarkt in Rum am Donnerstagnachmittag durchführte. Als der Ladendetektiv den Kunden ansprach, flogen wenig später bereits die Fäuste. Der derzeit unbekannte Mann verhielt sich zunächst äußerst aggressiv.

Zitat Icon

Als der Detektiv den Polizeinotruf wählte, verpasste der derzeit unbekannte Täter dem Detektiv einen gezielten Fauststoß ins Gesicht und flüchtete aus dem Geschäft.

Die Polizei

Der Detektiv drohte, die Polizei zu verständigen. Als dieser dann tatsächlich den Notruf wählte, „verpasste der derzeit unbekannte Täter dem Detektiv einen gezielten Fauststoß ins Gesicht und flüchtete aus dem Geschäft“, so die Ermittler. Das Opfer wurde dabei leicht an der Unterlippe verletzt. Weitere polizeiliche Erhebungen laufen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele