Ein Schotte kommt

Sturm rüstet in der Abwehr noch einmal nach

Steiermark
25.07.2023 16:53

Die Spatzen pfiffen es schon länger von den Dächern, nun ist der Transfer fixiert: Sturm gab die Verpflichtung von Max Johnston bekannt. Der schottische Rechtsverteidiger kommt von Motherwell und unterschrieb in Graz einen Vertrag bis 2027.

Sturm hat sich das nächste Talent gesichert. Mit Max Johnston kommt ein aktueller U21-Teamspieler Schottlands nach Graz, der in der vergangenen Saison dank seiner Leistungen zum „SFWA Young Player of the Year“ in der höchsten schottichen Liga gewählt wurde. Beim Cup-Sieger unterschrieb der 19-Jährige einen langfristigen Vertrag bis 2027. Dementsprechend glücklich ist Johnston in einer Aussendung des Klubs: „Ich bin glücklich hier in Graz zu sein und in der starken österreichischen Liga sowie einer internationalen Gruppenphase spielen zu können. Ich hatte tolle Gespräche mit Andreas Schicker und Coach Christian Ilzer und bin absolut überzeugt davon, hier am richtigen Ort zu sein. Ich kann es kaum erwarten dass es losgeht und ich mit dem Team angreifen kann."

„Wir sind stolz und froh“
Auch Sportchef Andi Schicker ist glücklich über den erfolgreichen Transfer: „Wir sind stolz und froh, dass sich ein Top-Talent wie Max Johnston für den SK Sturm entschieden hat. Max hat in Schottland bereits bewiesen, welche großen Qualitäten in ihm stecken. Mit seiner raumgreifenden Spielweise gibt er uns eine weitere Komponente auf der Außenverteidigerposition und wird so den Konkurrenzkampf positiv befeuern. Max wird die Zeit bekommen, unsere Spielprinzipien zu verinnerlichen - wir freuen uns auf ihn und sind überzeugt, dass er den Fans in Graz viel Freude bereiten wird."

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele