Präsident gesucht

Die Wahl-Qual im Tiroler Fußball geht zu Ende

Tirol
22.06.2023 19:00

Bei der Generalversammlung des Tiroler Fußball-Verbandes kommt es heute in Wattens zur Abstimmung zwischen dem regierenden Präsidenten Geisler und Herausforderer Suitner.

Das Haus Marie Swarovski in Wattens wird am Freitagabend ab 19 Uhr Schauplatz einer denkwürdigen Generalversammlung des Tiroler Fußball-Verbandes. Denn erstmals in seiner Geschichte stehen beim Tagesordnungspunkt 8 zwei Männer zur Wahl - und erstmals wird der TFV-Präsident dann wohl in einer geheimen Wahl ermittelt werden - ein Antrag wird erwartet. Josef „Sepp“ Geisler, der 2008 seinen Vorgänger Erwin Lentner beerbte, steht mit Wolfgang Suitner ein Herausforderer gegenüber, nominiert vom Bundesliga-Klub WSG Tirol.

Ein Duell, das in den vergangenen Wochen einen „Wahlkampf“ produziert hat, der alle entsetzte. Auch die gegnerischen Parteien. „Mein Team und ich stehen für einen anderen Weg“, verlautbarte Geisler. Und WSG-Präsidentin Diana Langes schnaubte entrüstet: „Wenn ich gewusst hätte, was das auslöst! Das war nicht meine Intention.“

Die Teams der Kandidaten

TEAM GEISLER: Präsident: Sepp Geisler. Vize: Adi Stastny, Arno Bucher, Christian Putschner. Finanz: Hannes Obersteiner, Gregor Eppensteiner. Cup: Stastny, Trainerakademie: Andreas Schiener, Jugend- und Breitensport: Bucher, Mädchen und Frauenfußball: Helene Falkner, Schiedsrichter: Gregor Danler, Strafsensat: Peter Linser, Protestsenat: Manfred Soder, Stadionsicherheit: Gerhard Rauschgatt, Sportarzt: Kurt Moosburger, Schulsport: Wolfgang Oebelsberger, Revisor: Johann Schlichenmair, Christoph Emmerling.

TEAM SUITNER: Präsident: Wolfgang Suitner, Vize: Mario Weger, Manfred Gschwendtner, Stefan Höller, Finanz: Gschwendtner, Peter Schörkhuber, Cup: Dietmar Leo, Jugend- und Breitensport: Herbert Hallegger, Frauen: Isabella Klammsteiner. Schiedsrichter: Gregor Danler, Strafsenat: Philipp Santeler, Protestsenat: Josef Trenker, Stadionsicherheit: Peter Kröll, Sportarzt: Stefan Waldhof, Schulsport: Marcell Mayr, Rechnungsprüfer: Thomas Einwaller, Daniel Krabichler.

Sie setzt auf ihren Kandidaten Suitner mit der Sehnsucht nach Veränderung: „Damit es modern wird in unserem Fußball!“ Geisler, der seine letzte Amtsperiode anstrebt, betont seine „seriöse Arbeit für alle Mitgliedsvereine im guten Netzwerk mit der Tiroler Wirtschaft und Politik.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele