Stromauf- und -abwärts

E-Bike-Tour für Jedermann: Mit Strom über die Loas

Tirol
15.06.2023 16:00

Die vorgestellte E-Bike-Tour weist keine besonderen Schwierigkeiten auf. Sie führt aussichtsreich von Pillberg über den Loassattel hinüber zu einer pittoresken Alm und ist flankiert von einer mächtigen Bergkulisse.

Hier handelt es sich um eine E-Bike-Tour für jedermann. Wir starten jedenfalls vom gebührenpflichtigen Parkplatz oberhalb des Dorfes zu der insgesamt recht einfachen Ausfahrt in den Tuxer Alpen.

Die Auffahrt zum Loassattel ist gut beschildert. Auf einem gut ausgebauten Forstweg erreicht man nach weniger als 30 Minuten das Alpengasthaus Loas. Zur Einkehr in das bekannte Bergwirtshaus ist es aber zu dem Zeitpunkt noch zu früh. Daher wird ohne Pause stromunterstützt weitergeradelt, wir können am Rückweg dann noch ausgiebig einkehren.

Das Alpengasthaus Loas mit Ladestation steht über dem Inntal. (Bild: Toni Silberberger)
Das Alpengasthaus Loas mit Ladestation steht über dem Inntal.

Zwischen Rastplätzen und der Forschungsstation
Die Forststraße führt direkt hinauf zum Loassattel, dem Übergang in das Gebiet von Hochfügen. Auf der Anhöhe mit diversen interessanten Rastmöglichkeiten befindet sich auch eine Forschungsstation der bekannten Adler-Lacke, die bekanntlich im nahen Schwaz beheimatet sind.

Viele urige Almhütten säumen die kurzweilige E-Mountainbike-Tour. (Bild: Toni Silberberger)
Viele urige Almhütten säumen die kurzweilige E-Mountainbike-Tour.

Wir fahren noch weiter bis zur urigen Maschental-Hochleger-Alm (Getränke erhältlich), wo man einen gewaltigen Blick in das Gebiet von Hochfügen und in das Zillertal genießen kann. Flankiert werden wir von Gilfert (2506 m), vom Sonntagsköpfl (2244 m) und vom Kuhmesser (2246 m). Dabei handelt es sich um drei sehr bekannte Skitourenberge. Nun geht es denselben Weg retour zur verdienten Rast auf der Sonnen-Terrasse des bekannten Alpengasthauses Loas.

Fakten

  • Fahrzeit ab Parkplatz: 45 Minuten hin und retour
  • Distanz: 11,4 Kilometer
  • Höhenmeter: 430 Höhenmeter bergauf und 430 Höhenmeter bergab
  • Voraussetzungen: leichte E-Mountainbike-Tour, bei der kein besonderes Fitnessniveau erforderlich ist. Technische Grundkenntnisse reichen für die Tour.
  • Einkehrmöglichkeit: Alpengasthaus Loas, 05242/62568
  • Nähere Infos: www.silberregion-karwendel.com
  • Ihre beste Fahrrad-Sicherheit: www.powunity.com

Mit einem atemberaubenden Blick in das darunter liegende Inntal, in den gegenüber liegenden majestätischen Naturpark Karwendel und mit dem besten Wiener Schnitzel (Loas-Schnitzel) weit und breit geht diese kurze, aber landschaftlich wunderschöne E-Bike-Tour wieder zu Ende.

Kurt Treffner
Kurt Treffner
Toni Silberberger
Toni Silberberger
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele