In Tresor gehortet

Klimabonus: Postler soll Gutscheine kassiert haben

Niederösterreich
07.04.2023 12:50

Die Entscheidung, den Klimabonus zum Teil als Wertgutschein zu verschicken, hat schon für viel Ärger gesorgt, weil die Unterstützung nicht ankam. Oft war Schlamperei der Grund, beim aktuellen Fall in Niederösterreich steckt wohl kriminelle Energie dahinter: Ein Postbote soll mehrere RSa-Briefe einkassiert haben.

Der 29-jährige Österreicher soll rund ein Dutzend Klimabonus-Gutscheine in einem Möbeltresor versteckt haben, berichtet der „Kurier“. Um zu verschleiern, dass der - jetzt ehemalige - Postler die Gutscheine im Wert von je 500 Euro nicht an die richtigen Adressen im Mostviertel lieferte, soll er „kreativ“ geworden sein: Die Staatsanwaltschaft St. Pölten geht davon aus, dass er auf seinem „Handpad“ im Namen der Empfänger elektronisch unterschrieb.

Die rechtmäßigen Besitzer der Gutscheine wurden so um ihren Klimabonus geprellt: Im Fall eines Zustellnachweises an die Adressaten gilt der Gutschein als zugestellt. Noch unklar ist, wie hoch der entstandene Schaden ist.

Nach Entlassung Autoschlüssel mitgenommen
In der Anklageschrift werden dem 29-Jährigen noch weitere Delikte zur Last gelegt. Er soll auch aus einem Brief eine Kreditkarte entfernt haben sowie in dem Postverteilzentrum im Mostviertel aus einer Brieftasche Geld gestohlen haben. Nachdem er von internen Ermittlern ertappt worden war, wurde der Mann gefeuert - bei seinem Abgang soll er dann auch den Autoschlüssel seines Dienstfahrzeugs entwendet haben.

Dem mutmaßlichen Täter wird demnächst, am 17. April, am Landesgericht St. Pölten der Prozess gemacht. Verteidigt wird er vom Wiener Anwalt Nikolaus Rast. Der Ex-Postbote selbst hat sich zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen noch nicht geäußert.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele