Kufstein Unlimited

Zwei Tage im Zeichen von Pop, Rock und Klimaschutz

Tirol
15.03.2023 18:00

Das „Kufstein unlimited 2023“ punktet am 16. und 17. Juni mit grandiosen Music Acts und beispielhafter Klimafreundlichkeit. Weiters stehen fabelhafte Straßenkünstler, eine „Chill out Zone“ und ein toller Kinderbereich am bunten Festival-Programm.

Gleich 45 Live-Bands auf fünf Bühnen werden im Zentrum auftreten. Darunter befinden sich Top-Acts wie: „Frinc“, „Steaming Satellites“, „Oska“, „Yatwa“, „Pure Chlorine“, „Doctor Victor“ und Ina Regen, welche vor wenigen Tagen ihr neues Album „Fast wie Radlfahrn“ veröffentlichte. Aber es gibt auch zahlreiche Straßenkünstler, eine „Chill out Zone“ mit DJs sowie einen tollen Kinderbereich in der Josef-Egger-Straße.

Nachhaltigkeit steht heuer ganz oben
Wichtig: Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz stehen beim diesjährigen „Kufstein unlimited“ ganz oben. Schon vor sechs Jahren wurde eine Crowdfunding-Aktion gestartet, um das Festival auf ein Mehrwegbecher-System umzustellen, um Plastikmüll zu reduzieren. In diesem Jahr wurde nun gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol (VVT) eine koordinierte An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln gestaltet, welche erweiterte Kapazitäten in den Zügen (Kufstein – Innsbruck) und bei den Nightlinern (Kufstein – Kössen) beinhaltet.

Ein weiterer Punkt, welcher in der Umsetzung so einfach wie genial in der Auswirkung ist und großes Nachahmungspotenzial beinhaltet, betrifft mehrere innerstädtische Brunnen, welche der Stadt Kufstein jahrein, jahraus Tag für Tag bestes Trinkwasser spenden. Bei diesen ausgewählten Brunnen erhöhen die Stadtwerke Kufstein für die Dauer des Festivals den Wasserdruck, damit die „Unlimited-Besucher“ mit ihren Mehrwegbechern gratis frisches Kufsteiner Trinkwasser zur Abkühlung genießen können.

Zitat Icon

Im diesjährigen Konzept geht Klimafreundlichkeit Hand in Hand mit einem bunten, vielseitigen Musikprogramm für jeden Geschmack.

Thomas Ebner, Leiter des Standortmarketings Kufstein

Gratis ist nicht nur das kühle Quellwasser, gratis ist auch in diesem Jahr das ganze „Kufstein unlimited“. Das Budget für das runde und abwechslungsreiche Programm beträgt 300.000 Euro und kommt primär von der Stadt, dem Tourismusverband und Sponsoren.

Infos und das gesamte Programm unter: www.kufsteinunlimited.at

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele