Wilder Sturz in Ischgl

Mann (47) nach Skiunfall regungslos auf der Piste

Tirol
08.12.2022 21:14

Schwerer Skiunfall Donnerstagmittag im Skigebiet in Ischgl! Ein Pole (47) kam selbstverschuldet zu Sturz und wurde dabei schwer verletzt. Der Wintersportler musste in die Innsbrucker Klinik geflogen werden.

Gegen 12.20 Uhr fuhr der 47-Jähriger mit seinen Skiern im mittleren Bereich der Piste über einen 27 Grad steilen Hang, wobei es ihn im Bereich einer Geländekante aushob und er in der Folge mehrere Meter über diese Geländekante stürzte.

Schwerverletzten in Schockraum gebracht
„Anschließend schlitterte der Mann noch rund 25 Meter über die Piste, wo er regungslos liegen blieb“, heißt es seitens der Polizei. Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in den Schockraum der Innsbrucker Klinik geflogen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele