17.03.2005 11:29 |

Raucher-Test

Wo ist die Zigarette stärker als ich?

„Gefahr erkannt – Gefahr gebannt“ ist ein bekanntes Sprichwort, das auch auf das Rauchen sehr gut zutrifft, bzw. auf das Aufhören-Wollen. Wer weiß, in welchen Situationen er schwach wird und wieder zur Zigarette greift, ist schon auf dem besten Weg, den Kampf zu gewinnen.
Am besten erkennst du die Gefahr mit dem Test des Institutes für Therapie- und Gesundheitsforschung. In dem Test wird abgefragt, wie hoch in verschiedenen Situationen die Versuchung ist, in dieser Situation zu rauchen, und die Zuversicht ist, in dieser Situation auf das Rauchen verzichten zu können.


Mit dem Test kann man also einerseits herausfinden, ob dein Drang zu rauchen in verschiedenen Situationen besonders hoch oder eher niedrig ist. Und ob du zuversichtlich bist, auch mal in verschiedenen Situationen nicht rauchen zu müssen. Warum das wichtig ist? Viele Raucher haben Situationen, in denen sie einen besonders starken Drang zu rauchen verspüren und in denen sie meinen, kaum auf das Rauchen verzichten zu können. Das sind dann die so genannten Risikosituationen.


Lass dich darauf ein: Nimm dir ein paar Minuten Zeit und beantworte die Fragen ehrlich. Die Auswertung wird dir sicher weiterhelfen!


Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol