Salzburger Liga

14 Teams starten mit einem Ziel

Salzburg
04.08.2022 19:00

Die Salzburger Liga startet morgen in die neue Saison. Das Objekt der Begierde: Die Plätze eins bis acht

Morgen, Freitag, startet die Salzburger Liga. Mit den Aufsteigern Schwarzach und ASV sind heuer 14 Teams dabei. Alle haben dabei ein gemeinsames Ziel: die Top acht. Denn damit bliebe man für die Saison 2023/24 in der Salzburger Liga, die wegen der Unterhaus-Reform zur höchsten Spielklasse des Bundeslandes (4. Leistungsstufe) wird. Die „Krone“ fasst zusammen, welche Tabellenplätze wichtig sind.

…Rang eins: Der Meister der kommenden Saison spielt ab ’23/24 als einer von mindestens fünf Salzburger Vertretern in der 16-köpfigen Regionalliga West (3. Leistungsstufe) mit den Teams aus Tirol und Vorarlberg.

…Rang zwei bis acht: Diese Teams bilden nächste Saison mit dem „Champ“ der 1. Landesliga und acht aktuellen Regionalligisten die neue Salzburger Liga.

…Rang neun bis 14: Für die schlechtesten sechs Mannschaften geht es in die neue 1. Landesliga. Nur der Neunte kann bei Schützenhilfe noch auf den Verbleib hoffen. Nämlich dann, wenn einer der zwei Salzburger Westliga-Vertreter im Frühjahr 2023 den Titel holt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele